Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Gruppe von Heranwachsenden randaliert an einer Baustelle in Bissendorf
Region Wedemark Nachrichten

Wedemark: Jugendliche randalieren an Baustelle in Bissendorf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 21.02.2021
Die Wedemärker Polizei hat gegen zwei Heranwachsende ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Sachbeschädigung eingeleitet.
Die Wedemärker Polizei hat gegen zwei Heranwachsende ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Sachbeschädigung eingeleitet. Quelle: Achim Gückel (Symbolbild)
Anzeige
Bissendorf

Eine Gruppe von Heranwachsenden hat am Sonntag um 1.10 Uhr an einer Baustelle in Bissendorf randaliert. Die Polizei beobachtete dort drei Personen, die Gegenstände auf die Fahrbahn und den Gehweg warfen. Anschließend flohen die Randalierer in unterschiedliche Richtungen. Trotzdem erwischten die Beamten zwei männliche Beteiligte, nahmen diese vorläufig fest und brachten sie ins Kommissariat nach Mellendorf.

An der Baustelle an der Mellendorfer Straße fanden die Polizisten dann später ein herausgebrochenes Zaunelement auf dem Fußgängerüberweg sowie eine Warnbake und einen Eisenpfosten mit Warnschild für eine Baustelle auf der Fahrbahn. Ob es auch zu Beschädigungen auf der Baustelle selbst gekommen ist, sollen weitere Ermittlungen ergeben.

Die zwei Heranwachsenden wurden später wieder entlassen. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Sachbeschädigung ein. Für weitere Hinweise bittet die Polizei Zeugen, sich unter Telefon (0 51 30) 97 70 zu melden.

Von Sebastian Stein