Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Einbrecher erbeuten mehrere Tausend Euro
Region Wedemark Nachrichten

Wedemark: Einbrecher erbeuten mehrere Tausend Euro

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:39 17.11.2021
Die Polizei ermittelt nach drei weiteren Einbrüchen und prüft einen Tatzusammenhang.
Die Polizei ermittelt nach drei weiteren Einbrüchen und prüft einen Tatzusammenhang. Quelle: Andreas Gebert/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Mellendorf/Wennebostel

Die Polizei sucht Unbekannte, die in den vergangenen Tagen in gleich drei Objekte in der Wedemark eingestiegen sind. Dabei richteten die Einbrecher nicht nur hohen Schaden an, sondern erbeuteten auch mehrere Tausend Euro.

Die Unbekannten brachen am Montag, 15. November, in der Zeit zwischen 6.30 Uhr und 18.45 Uhr in ein Wohnhaus an der Thüringer Straße in Mellendorf ein. Um in das Gebäude zu gelangen, hebelten die Täter eine Terrassentür auf. Anschließend wurden mehrere Zimmer durchwühlt, berichtete Philip Wehr, stellvertretender Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes, später. Seinen Angaben zufolge nahmen die Einbrecher Beute im Wert von mehreren Tausend Euro mit.

Einbrecher in der Wedemark stehlen nichts, hinterlassen aber Schaden

Zwischen Freitag, 12. November, circa 13 Uhr und dem folgenden Montag gegen 11.30 Uhr stiegen Unbekannte auch in das Tennisheim des TC Bissendorf an der Straße Im Sonnenwinkel in Wennebostel ein. Die Täter hebelten ebenfalls eine Terrassentür und im Inneren auch noch mehrere weitere Türen auf. Doch offenbar wurde nichts gestohlen. Der angerichtete Schaden wird von Polizeisprecher Wehr jedoch auf mehrere Hundert Euro taxiert.

Einbrecher werden gestört und lassen Beute zurück

Ein weiterer Einbruch ereignete sich am Montag, 15. November, zwischen 16.15 und 17.30 Uhr am Lindenweg in Mellendorf. Nach Polizeiangaben nutzten die Unbekannten die kurze Abwesenheit der Anwohner und kletterten in dieser Zeit über den Gartenzaun. Anschließend wurde eine Terrassentür aufgehebelt, und es wurden die Räume durchwühlt. Allerdings wurden die Einbrecher bei ihrem Treiben offenbar gestört, meint Ermittler Wehr. Denn bei der Rückkehr entdeckten die Bewohner diverses Eigentum, das die Unbekannten in einen zurückgelassenen Rucksack gestopft hatten.

Angesichts der jüngsten Einbrüche prüft die Polizei nun routinemäßig einen Zusammenhang. Hinweise zu den Taten erbittet die Polizei Mellendorf, Telefon (05130) 9770.

Von Sven Warnecke