Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Auto prallt auf L 190 gegen Baum: Frau wird schwer verletzt
Region Wedemark Nachrichten Auto prallt auf L 190 gegen Baum: Frau wird schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 22.06.2019
Symbolbild Quelle: Archiv
Anzeige
Scherenbostel/Schlage-Ickhorst

Schwerer Unfall in der Wedemark. Aus bislang ungeklärter Ursache ist eine Autofahrerin am Dienstagabend auf der Landesstraße 190 (L 190) mit ihrem Wagen gegen den Baum geprallt. Die Frau hat dabei schwere Verletzungen erlitten und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Straße war im Bereich der Unfallstelle während der Rettungs- und Bergungsarbeiten in beide Richtungen für den Verkehr gesperrt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war die 45-Jährige gegen 17.50 Uhr mit ihrem Seat Ibiza auf der L 190 in Richtung Scherenbostel unterwegs. Nach Auskunft von Polizeisprecher Philipp Hasse kam sie plötzlich nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum.

Anzeige

Feuerwehr befreit Autofahrerin

Die Ortsfeuerwehr Mellendorf war auch an der Unfallstelle vor Ort und befreite die Autofahrerin nach Auskunft von Sprecher Michael Hahn mit schwerem Gerät aus dem Wagen. Hahns Angaben zufolge wurden um 17.53 Uhr die Feuerwehren aus Bissendorf und Mellendorf alarmiert. Als die Einsatzkräfte eintrafen, waren die Rettungsfahrzeuge schon vor Ort. Die Bissendorfer Feuerwehr konnte mit ihren drei Fahrzeugen aus Richtung Süden nicht mehr direkt an die Unfallstelle kommen. „Die Mellendorfer hatten freie Zufahrt“, sagt Hahn. Deshalb hat die Ortsfeuerwehr die Rettung der Autofahrerin übernommen.

Polizeisprecher Hasse beziffert den entstandenen Schaden auf circa 4000 Euro. Um 19.30 Uhr wurde die Sperrung der Straße wieder aufgehoben.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus der Wedemark finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Gödde-Polley

Anzeige