Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Sperrung der K 105: Haltestellen von Bussen entfallen
Region Wedemark Nachrichten Sperrung der K 105: Haltestellen von Bussen entfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 12.09.2019
Die Regiobusse zweier Linien müssen am Wochenende anders fahren. Quelle: Alexander Körner (Archiv)
Oegenbostel/Rodenbostel

Wegen der Bauarbeiten auf der Kreisstraße 105 zwischen Oegenbostel und Rodenbostel müssen Regiobusse am Wochenende einen anderen Weg nehmen. Dadurch entfallen auf den Linien 694 und 697 Haltestellen. Die Straße wird von Freitag, 13. September, bis voraussichtlich Sonntag, 15. September, für den Verkehr gesperrt.

Bis Freitagmittag können die Busse noch durch die Baustelle fahren. „Es kann aber aufgrund der Bauarbeiten bereits zu Verspätungen auf diesen Linien kommen“, kündigt das Unternehmen an. Ab 13.30 Uhr bis Montag, 16. September, 5.30 Uhr, ist der Bereich dann auch für Busse gesperrt.

Haltestellen entfallen ersatzlos

Auf den Regiobus-Linien 694 und 697 kommt es deshalb zu Fahrplanänderungen. Auf der Linie 694 entfallen die Haltepunkte Ibsingen, Rodenbostel, Dudenbostel, Abbensen/Kapelle, Abbensen/Paul-Lincke-Weg und Abbensen/An der Windmühle.

Busse der Linie 697 können die Haltestellen Ibsingen, Rodenbostel, Dudenbostel, Abbensen/Kapelle, Abbensen/Paul-Lincke-Weg, Abbensen/An der Windmühle, Abbensen/CVJM-Zentrum, Helstorf/Lärchenweg, Helstorf/Grundschule und Helstorf/Friedhof nicht bedienen. „Fahrgäste mit Start oder Ziel Abbensen oder Helstorf werden gebeten, ersatzweise die Regiobus-Linie 696 zu nutzen“, schreibt das Unternehmen.

Anrufsammeltaxi fährt anders

Auch beim Anrufsammeltaxi könne es aufgrund längerer Fahrtwege wegen der Straßensperrung zu Verspätungen kommen. Zudem fährt das Taxi den Haltepunkt Ibsingen bis Montagmorgen nicht an.

„Ab Montag, 16. September, dürfen die Busse den Baustellenbereich wieder befahren. Es kann aber bis zum Abschluss der Arbeiten weiterhin zu Verspätungen kommen“, kündigt Regiobus an und bittet Fahrgäste um Verständnis.

Lesen Sie auch:

Bauarbeiten: Region sperrt am Wochenende K 105

Von Julia Gödde-Polley

Die Polizei Wedemark sucht Unbekannte, die von einem abgestellten Anhänger die komplette Achse gestohlen haben. Nicht zum ersten Mal sind im Gemeindegebiet Teile von Anhängern verschwunden. Die Ermittler prüfen einen Zusammenhang.

12:45 Uhr

Wer kann Hinweise zu einem Unfall in Langenhagen geben? Ein Auto und ein Kind auf einem Fahrrad sind am Mittwochmittag zusammengestoßen. Doch das Mädchen, das offenbar unverletzt blieb, fuhr weiter.

11:39 Uhr

Eine gemeinsame Radtour in Hannovers Stadtwald, die Eilenriede, können Mitglieder des ADFC Wedemark am Sonntag unternehmen. Auch Gäste sind bei der circa 55 Kilometer langen Tour willkommen.

06:22 Uhr