Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Randalierer zerstechen alle Reifen eines Baggers
Region Wedemark Nachrichten

Polizei Wedemark sucht Unfallfahrer und Randalierer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 23.08.2020
Die Polizei bitte nach einer Unfallflucht und einer Sachbeschädigung um Zeugenhinweise.
Die Polizei bitte nach einer Unfallflucht und einer Sachbeschädigung um Zeugenhinweise. Quelle: Jens Büttner/dpa
Anzeige
Brelingen/Wennebostel

Eine Verkehrsunfallflucht beschäftigt die Polizei Wedemark. Nach Auskunft eines Sprechers des Kommissariats Mellendorf hat ein Unbekannter zwischen Mittwoch, 22 Uhr, und Donnerstag, 10 Uhr, mit seinem Fahrzeug an der Straße Wienshop in Brelingen einen Steinpfosten touchiert und dabei demoliert. Ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 250 Euro zu kümmern, flüchtete der Täter.

Bagger wird demoliert

Einen wesentlich höheren Schaden haben Randalierer an einem Bagger verursacht. Die Unbekannten zerstachen an dem an der Lindenstraße in Höhe Am Rahlfsberg in Wennebostel abgestellten Fahrzeug zwischen Mittwoch, 14 Uhr, und Freitag, 18 Uhr, alle acht Reifen. Die Polizei beziffert den Schaden auf circa 3500 Euro.

Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon (05130) 9770.

Weitere Einsatzmeldungen aus der Wedemark finden Sie in unserem Ticker.

Von Sven Warnecke