Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Dekoideen für die Dachkante
Region Wedemark Nachrichten Dekoideen für die Dachkante
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 01.04.2018
Originelle Osterdekoration hängt an Oegenbostel Dachkante.
Originelle Osterdekoration hängt an Oegenbostel Dachkante. Quelle: Patricia Chadde
Anzeige
Oegenbostel

 Ach, guck mal! In der fahlen Sonne leuchten die karottenfarbenen, gut gefüllten Kunstoffsäcke schon von Weitem. Wer mit dem Auto am Oegenbosteler Fachwerkhaus vorbeifährt, mag an eine frühe, wenn auch opulente Osterdekoration denken und vermutet möglicherweise Futterkarotten in den Netzen.

Doch Tobias Reheberg (25) kann das Geheimnis der baumelnden Säcke lüften. Er dachte in der Tat selbst weniger an Osterdekoration, dafür mehr an Kaninchen. Schließlich hält Reheberg hobbymäßig zahlreiche Tiere, wie Schafe, Gänse und eben Langohren, die nach vielen leckeren Mahlzeiten selbst einen feinen Braten ergeben sollen. Für seine Tiere hat Reheberg den Mais geerntet und zum Trocknen an den Giebel seines Hauses gehängt.

Klugerweise hängen die Säcke unerreichbar hoch. Denn so lässt sich relativ leicht verhindern, dass sich die übrige Oegenbosteler Tierschar selbst bedient und sich ihre Zwischenmahlzeit mopst. Doch so einfach ist das nun wieder auch nicht. Denn wer sich den Säcken nähert, bekommt es mit wütend schnatternden Gänsen zu tun – die Futterration, hängt sie auch noch so hoch, wird von dem Geflügel eisern verteidigt. Nicht nur lautstark.

Von Patricia Chadde

Ursula Kallenbach 31.03.2018
Ursula Kallenbach 31.03.2018