Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Gefunkt hat es auf dem Tanzball
Region Wedemark Nachrichten Gefunkt hat es auf dem Tanzball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:37 23.09.2018
Ingrid und Enno Gerjets aus Gailhof sind seit 60 Jahren verheiratet. Quelle: Stephan Hartung
Gailhof

Sechs Jahrzehnte sind eine lange Zeit – sie haben diese Dekaden gemeinsam als Eheleute gemeistert: Am Sonnabend haben Ingrid und Enno Gerjets ihre diamantene Hochzeit in Gailhof gefeiert. Sie sind also seit 60 Jahren verheiratet.

Angefangen hat alles in der Schule - und zwar dort, wo andere normalerweise Urlaub machen: auf Borkum. „Wir sind uns zwar mal über den Weg gelaufen. Aber so richtig hatten wir zunächst keine Berührungspunkte - waren ja fast vier Jahre auseinander“, sagt Enno Gerjets, der selbst aus Emden stammt.

Während eines Zeltlagers auf Borkum kamen sie sich dann näher. Nämlich körperlich. Nein, nicht so wie man jetzt denken könnte. „Ach was“, sagt der heute 86-Jährige und lacht. „Das war die harmloseste Nacht meines Lebens.“ Ingrid Seemann, so ihr Mädchenname, hatte nämlich ihre Gruppe verloren und auf Grund einsetzender Dunkelheit im Gruppenzelt ihres späteren Mannes Unterschlupf gefunden. Jedoch sprang der Funke erst drei Jahre später über, 1955 auf einer großen gesellschaftlichen Veranstaltung der Insel: beim Tanzball. „Ich hatte vorher einen anderen Freund und war offen für etwas Neues - da bin ich gleich an den Richtigen geraten“, erinnert sich Ingrid Gerjets und lacht.

Das Brautpaar am Tag der Trauung. Quelle: Stephan Hartung (Repro)

Der Rest ist Geschichte. Am 22. September 1958 läuteten in Emden die Hochzeitsglocken. „Unsere Hochzeit war spartanisch mit nur wenigen Gästen. Es war eben eine schwere Zeit nach dem Krieg“ erinnert er sich. So mussten seine Eltern etwa das Kinderspielzeug verkaufen, damit sie von den Bauern Essen bekamen. Aus der Ehe der Gerjets gingen vier Kinder hervor, allesamt Jungen. Die diamantenen Brautleute sind inzwischen fünffache Großeltern.

Bereits vor der Hochzeit, deswegen leben die Gerjets seit 1958 in der Wedemark, übernahm er die Stelle als Leiter der neugeschaffenen Zweigstelle der Spar- und Darlehenskasse Burgdorf in Mellendorf, diese Position bekleidete er bis zur Pensionierung 1993. Seine Frau hatte in Oldenburg den Beruf der Kindergärtnerin gelernt, konnte ihn aber als Mutter nicht mehr ausüben.

In der Wedemark lebten sich die Ostfriesen schnell ein. Auch wenn sich Ingrid Gerjets an ihre Spaziergänge mit hochhackigen Schuhen erinnert. „Ich hatte damals keinen anderen Schuhe und bin damit durch Mellendorf spaziert - da haben die Bäuerinnen immer ganz entgeistert aus dem Fenster geschaut.“

In Mellendorf engagierten sie sich im öffentlichen Leben. Enno Gerjets war von 1969 bis 1973 Vorsitzender des MTV Mellendorf. Seine heute 83 Jahre alte Frau ist noch immer Mitglied im Mellendorfer Singkreis. Beide haben sich der Jagd verschrieben. Seit 1984 leben sie in Gailhof, wo sie als Hobby zudem ihren Garten pflegen.

Von Stephan Hartung

Großzügig: Mit 50.000 Euro trägt eine private Spenderin aus der Wedemark dazu bei, dass das denkmalgeschützte Amtshaus in Bissendorf nach seiner Sanierung noch schöner ausgestattet werden kann.

21.09.2018

Die Polizei sucht einen Autofahrer, der am Donnerstag in Elze eine Fußgängerin angefahren und dabei verletzt hat. Ohne sich um die Verletzte zu kümmern, setzte der Unbekannte seine Fahrt fort.

23.09.2018

Gewalt in Ämtern und Schulen stellt in vielen Kommunen schon eine große Herausforderung dar. Die Gemeinde Wedemark kann nach eigenen Angaben immer noch von Sicherheit sprechen.

21.09.2018