Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten K 107: Sanierung plötzlich wieder fraglich
Region Wedemark Nachrichten K 107: Sanierung plötzlich wieder fraglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 10.03.2017
Von Roman Rose
Die Sanierung der Ortsdurchfahrt von Wennebostel steht plötzlich wieder infrage.
Die Sanierung der Ortsdurchfahrt von Wennebostel steht plötzlich wieder infrage. Quelle: Archiv/Roman Rose
Anzeige
Wedemark

Von Einem hatte sich am 6. April per E-Mail bei der Region nach dem Baubeginn erkundigt. Postwendend erhielt er am 7. März die Antwort, dass derzeit nicht gesagt werden könne, ob und wann es mit der Baumaßnahme losgehe. Das liege an fehlenden Fördermitteln des Landes.

Die Region habe von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Anfang Februar den Bescheid erhalten, dass die Straße nicht im Bauprogramm 2017 enthalten sei. Ohne Förderung vom Land aber wird die Region nicht bauen.

Gleichwohl scheint das letzte Wort noch nicht gesprochen. Wie an anderer Stelle dieser Zeitung berichtet, soll im April im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr noch einmal über die Bewilligung von Fördermitteln abschließend beraten werden. Insofern könne es durchaus möglich sein, dass die Baumaßnahme doch noch gefördert werde, berichtete von Einem.

In diesem Fall würde sich aber der Baubeginn verzögern, da die Region die Baumaßnahme erst dann ausschreibe, wenn die Finanzierung gesichert sei. Die Region habe aber betont, dass sie die Sanierung weiter so vorbereite, dass die Ausschreibung umgehend auf den Weg gebracht werde könne.

Die Gemeinde Wedemark teilte am Freitag mit, dass sie die geplanten vorbereitenden Kanalisationsarbeiten nicht durchführt.