Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten So farbenfroh geht die Sonne über dem Fuhsetal auf
Region Uetze Nachrichten So farbenfroh geht die Sonne über dem Fuhsetal auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 14.01.2020
Am Dienstagmorgen kurz vor Sonnenaufgang im Fuhsetal. Quelle: Anette Wulf-Dettmer
Anzeige
Uetze

In einem kräftigen Farbenrausch ist die Sonne am Dienstagmorgen über dem Tal der Fuhse bei Uetze aufgegangen – ein Moment zum Innehalten und Staunen. Jenseits aller Romantik gibt es eine physikalische Erklärung für das Phänomen. Das Sonnenlicht besteht aus allen Regenbogenfarben. Tagsüber dominiert am Himmel das Blau, obwohl sich dahinter die Schwärze des Weltalls befindet.

Der Grund: Bei hohem Sonnenstand ist der Weg des Lichts durch die Atmosphäre recht kurz, es wird hauptsächlich das kurzwellige Blau gestreut. Steht die Sonne kurz über dem Horizont, ist der Weg des Lichts länger, die kurzen Lichtwellen des Blaus gehen verloren. Übrig bleiben die langen Lichtwellen – vor allem Rot und etwas Gelb, die das Farbspektakel am Himmel dominieren.

Anzeige
Mit einem zarten Pink und Bleu deutet sich der spektakuläre Sonnenaufgang am Dienstagmorgen an. Quelle: Anette Wulf-Dettmer

Wie wird das Wetter in Uetze?

Über das Wetter verrät das Farbspiel allerdings wenig. Die alte Bauernregel „Morgenrot – Schlechtwetter droht“ trifft laut Meteorologen nur bedingt zu. Farbenprächtige Sonnenauf- und -untergänge zeigen eher einen Wetterwechsel an.

Für Uetze sagt der Deutsche Wetterdienst für Mittwoch Sonne und Temperaturen bis zu 13 Grad begleitet von einer steifen Brise voraus. Um die Mittagszeit können sogar Sturmböen bis Stärke 8 durch die Gemeinde fegen. Am Donnerstag soll die Sonne sechseinhalb Stunden scheinen und die Luft auf zehn Grad erwärmen.

Lesen Sie auch

Von Anette Wulf-Dettmer