Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Roller-Fahrer zu schnell und ohne Versicherung unterwegs
Region Uetze Nachrichten

Uetze: Polzei stoppt Roller ohne Versicherungskennzeichen in Altmerdingsen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 23.05.2021
Die Polizei zieht einen 15-Jährigen aus dem Verkehr, weil er unversichert auf einem Roller fährt.
Die Polizei zieht einen 15-Jährigen aus dem Verkehr, weil er unversichert auf einem Roller fährt. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Altmerdingsen

Die Polizei hat am Freitagmittag gegen 13.15 Uhr in Altmerdingsen einen 15 Jahre alten Roller-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Denn der sei auf der Bundesstraße 188 erstens zu schnell gefahren. Außerdem habe sein fahrbarer Untersatz kein Versicherungskennzeichen gehabt.

Letzteres fiel einem Polizisten auf, als er privat von Uetze Richtung Altmerdingsen fuhr. Noch während der Fahrt informierte er telefonisch die Kollegen auf der Wache, die umgehend einen Streifenwagen schickten. Die Beamten stoppten die Fahrt des Jugendlichen nahe der Feuerwehr am Hänigser Kirchweg in Altmerdingsen. Die Beamten stellten den Roller sicher. Der Jugendliche musste sich von seinen Eltern abholen lassen.

Von Joachim Dege