Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei überwältigt renitenten Fahrradfahrer
Region Uetze Nachrichten Polizei überwältigt renitenten Fahrradfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 05.05.2019
Mit Pfefferspray musste Polizeibeamte einen widerspenstigen Radfahrer bei einer Verkehrskontrolle bändigen. Quelle: Symboldbild
Uetze

Alle Hände voll zu tun hatten zwei Polizeibeamte, die am Sonnabendabend gegen 22.15 Uhr einen jungen Fahrradfahrer einer Verkehrskontrolle unterziehen wollten. Der 19-Jährige versuchte zuerst noch, das Weite zu suchen. Auf der Bentestraße gelang es den Beamten jedoch, den Radler zu stellen. Doch auch dann noch habe dieser so erheblich Widerstand geleistet, dass die Polizisten nicht umhin kamen, körperliche Gewalt und Pfefferspray einzusetzen, heißt es im Polizeibericht. Die Beamten seien unverletzt geblieben Der 19-Jährige, den nun ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte erwarte, sei noch an Ort und Stelle vom Rettungsdienst medizinisch versorgt worden, teilt die Polizei mit.

Weitere Meldungen der Polizei und der Feuerwehr in der Gemeinde Uetze lesen Sie im Polizeiticker.

Von jod

Im überarbeiteten Plan für die neue Park-and-ride-Anlage am Bahnhof Dollbergen ist die Zufahrt verlegt worden. Die Folge ist, dass der Verkehr auf der Berliner Allee zum Leidwesen der Anwohner zunimmt.

08.05.2019

Einen kurzweiligen Abend haben am Freitag rund 100 Besucher in der Agora erlebt. Der Finanzkabarettist Chin Meyer hat sie zweieinhalb Stunden humorvoll unterhalten.

05.05.2019

Nach Dedenhausen hat jetzt Schwüblingsen als zweite Ortschaft in der Gemeinde Uetze Mitfahrbänke. Eine steht in Schwüblingsen vor der alten Schule, die zweite vor dem Edeka-Markt in Arpke.

03.05.2019