Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Mann schlägt 43-Jährige an Bushaltestelle nieder
Region Uetze Nachrichten Mann schlägt 43-Jährige an Bushaltestelle nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 24.02.2019
Die Polizei ist am Sonnabendabend zu einem handgreiflichen Streit in Uetze auf der Burgdorfer Straße gerufen worden. Quelle: Symbolbild
Uetze

Ein Streit zwischen einer 43-Jährigen und drei Männern ist am Sonnabend, gegen 19.40 Uhr, in einem Buswartehäuschen an der Burgdorfer Straße in Uetze eskaliert. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war es zwischen ihr und drei Männern zu einer Auseinandersetzung gekommen, in deren Verlauf die 43-Jährige nach eigenen Angaben unter anderem von einem der unbekannten Männer geschlagen wurde, worauf sie zu Boden ging. Laut einer Zeugenaussage soll die 43-Jährige wiederum einen der Männer geschlagen haben. Dieser entfernte sich jedoch mit den anderen beiden vor dem Eintreffen der Polizei, sodass deren Identität bislang unbekannt ist.

„Die 43-Jährige war augenscheinlich alkoholisiert, verweigerte jedoch einen Atemalkoholtest“, berichtet ein Polizeisprecher am Sonntag. Im Verlauf des Polizeieinsatzes beleidigte sie die Beamten wiederholt trotz mehrfacher Aufforderung, dies zu unterlassen. Gegenüber den Polizisten klagte die Frau über Schmerzen an der Hand und am Kopf. Eine notärztliche Versorgung lehnte sie aber ab.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zum Tathergang oder zur Identität der an der Auseinandersetzung beteiligten Personen geben können, sich mit der Burgdorfer Dienststelle unter Telefon (05136) 8861-4115 in Verbindung zu setzen.

Hänigsen: 28-jährige Frau wird attackiert

Bereits am Freitagabend hat in Hänigsen ein 28-jähriger Mann eine gleichaltrige Frau attackiert. Der Vorfall ereignete sich in der Straße Am Fließgraben in der Zeit zwischen 20.10 und 20.25 Uhr. Wie die Polizei in Uetze berichtet, schlug der Mann der 28-Jährigen mit der flachen Hand ins Gesicht. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung drückte er die Frau zu Boden und hielt ihr den Mund zu, damit sie nicht um Hilfe schreien konnte. Den 28-Jährigen erwartet laut Polizei jetzt eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.

Von Anette Wulf-Dettmer

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Nachmittag lang haben sich Viertklässler mit ihren Eltern im Gymnasium Unter den Eichen in Uetze umschauen und über die Unterrichtsangebote informieren können.

24.02.2019

Beim Ausbau der Osterstraße kann die Gemeinde einige Wünsche der Anlieger erfüllen. Der Bau einer Südumgehung für Uetze hat hingegen keine Chance, in absehbarer realisiert zu werden.

22.02.2019

Breitensport wird beim VfL groß geschrieben. Seit Jahren bietet er Sportabzeichen-Training für Jung und Alt an.

22.02.2019