Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Gemeinde vergibt Planung für neues Gewerbegebiet
Region Uetze Nachrichten Gemeinde vergibt Planung für neues Gewerbegebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 24.05.2019
Die Gemeinde Uetze entwickelt ein neues Gewerbegebiet. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Uetze/Abbeile

Die Gemeinde kann jetzt den Auftrag zur Planung eines neuen Gewerbegebietes im Nordosten der Ortschaft Uetze vergeben. Dafür hat der Verwaltungsausschuss (VA) der Gemeinde am Donnerstagabend grünes Licht gegeben. Entwickelt werden sollen 5,5 Hektar zwischen dem bestehenden Gewerbegebiet Nordost nördlich der Benroder Straße und dem Erse-Park an der Bundesstraße 188, erläutert Wirtschaftsförderer Andreas Fitz.

Derzeit kann Uetze laut Fitz keine freien Gewerbegrundstücke anbieten. Es seien seit Jahren keine Flächen für Unternehmensansiedlungen ausgewiesen worden. Deshalb gebe es eine Warteliste. „Wir führen bereits seit Längerem Gespräche mit interessierten Firmen und sind froh, dass wir jetzt auch konkret etwas anbieten können“, sagt Fitz. Welche Unternehmen in dem geplanten Gewerbegebiet angesiedelt werden sollen, könne er zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen. Sicher sei allerdings, dass Uetze nicht die Auswahl habe wie Lehrte mit seinem Autobahnanschluss. Die Stadt sei in einer komfortablen Lage und könne Firmen auch ablehnen. „Wir werden aber schon schauen, was sinnvoll und was nicht sinnvoll für Uetze ist.“

Anzeige

Die Flächen zwischen dem Uetzer Ortsrand und dem Erse-Park in Abbeile hat die Gemeinde noch nicht gekauft. Es seien aber sogenannte Optionsverträge mit den Eigentümern geschlossen worden, sagt Fitz. Sobald der Bebauungsplan aufgestellt ist, werde gekauft. Er gehe davon aus, dass das Aufstellungsverfahren mit den nötigen Gutachten, unter anderem zu Natur- und Umweltschutz, in einem Jahr abgeschlossen ist. „Baureif sollen die neuen Gewerbeflächen 2020/21 sein. Das ist unsere Absicht“, sagt der Wirtschaftsförderer.

Von Anette Wulf-Dettmer