Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Gelbes Haus sammelt Spenden für obdachlose Menschen
Region Uetze Nachrichten

Uetze: Gelbes Haus in Hänigsen sammelt Spenden für Obdachlose

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:03 18.11.2020
Nicht nur die Tafeln haben es in Zeiten der Corona-Pandemie schwer, Essen an Obdachlose zu verteilen, auch Kleider- und Sachspenden sind dringend nötig. Quelle: Alexander Körner (Archivbild)
Anzeige
Hänigsen

Dicke Socken, Schals, Handschuhe und Mützen brauchen Obdachlose dringend während der kalten Monate. Der Secondhandladen „Das gelbe Haus“ in Hänigsen bittet aus diesem Grund um Sach- und Kleiderspenden. Am Montag, 23. November, können diese von 9 bis 12 und von 15 bis 18 Uhr am gelben Haus an der Windmühlenstraße 10 in Hänigsen abgegeben werden. Anschließend bringen Mitarbeiter die Spenden zu dem Kontaktladen Mecki in Hannover oder zu der Obdachlosenhilfe Hannover.

Auch Hygieneartikel können gespendet werden

Neben Kleidungsstücken werden auch Wolldecken, Isomatten und Schlafsäcke sowie Hygieneartikel dringend benötigt. Wegen der andauernden Corona-Pandemie und den damit verordneten Maßnahmen gibt es eine Zugangsbeschränkung für den Laden. Das gelbe Haus bittet aus diesem Grund darum, die Spenden direkt an das Lager auf dem Hof zu bringen und sie in die vorgesehenen Kisten zu legen.

Lesen Sie auch

Von Leona Passgang