Neue Broschüre zeigt Ausflugstipps in Uetze und Umgebung
Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Neue Broschüre zeigt Ausflugstipps in Uetze und Umgebung
Region Uetze Nachrichten

Neue Broschüre zeigt Ausflugstipps in Uetze und Umgebung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 30.06.2020
Die Bürgermeister Wolfgang Grube aus Wathlingen (von links), Werner Backeberg aus Uetze und Helfried H. Pohndorf aus Flotwedel präsentieren die neue Freizeitbroschüre. Quelle: Mark Bode
Anzeige
Uetze

Philipp Schwanstecher blättert durch das kleine Heft. „Das sieht richtig hochwertig aus. Mir gefällt es sehr gut“, sagt der Manager des Erse Parks. Joachim Leiner, Vorsitzender des Vereins Kalibahn, ist ebenfalls begeistert. „Und das nicht nur, weil ich selber darin bin“, versicher er. „Es ist eine tolle Sache. Es werden Menschen der Region präsentiert – von über 90 Jahren bis ganz jung.“ Die Leader-Region Aller-Fuhse-Aue hat jetzt ein Heft mit unterschiedlichen Ausflugstipps herausgebracht.

Bürgermeister Backeberg: Broschüre erscheint zur richtigen Zeit

Außer Erse Park und Kalibahn sind die Freibäder in Hänigsen und Uetze enthalten. Auch der Mitmachhof in Schwüblingsen, der Irenensee und darüber hinaus Ausflugsziele in den angrenzenden Gemeinden werden vorgestellt. „Das erscheint zur richtigen Zeit“, sagt Bürgermeister Werner Backeberg bei der Präsentation auf dem Gelände der Kalibahn mit seinen Amtskollegen Helfried H. Pohndorf (Flotwedel) und Wolfgang Grube (Wahtlingen). Schließlich sei es nur eingeschränkt möglich, Reisen in ferne Länder zu unternehmen. „Mit dieser Broschüre können wir die Besonderheiten der Leader-Region hervorheben“, sagt er. Besonders die vorgestellten Betriebe und Organisationen seien von der Pandemie gebeutelt.

Anzeige

Rund 15 Mitwirkende arbeiteten rund ein Dreivierteljahr lang in einer Projektgruppe an dem Heft mit dem Titel „Land Leute“. Zwölf Ausflugstipps werden jeweils auf einer Doppelseite vorgestellt. Am Ende ist noch eine kleine Landkarte mit den darin markierten Orten eingeklebt. Jens-Christian Schulze zeichnet für Fotos und Texte verantwortlich, Jana Kämmerling gestaltete die Seiten. 7000 Euro hat die von der EU geförderte Produktion der 10.000 Exemplare gekostet. „Wir werden eine zweite Auflage nachlegen, wenn die alle vergriffen sind“, kündigt Backeberg an. Das kostenlos erhältliche Heft wird in den Rathäusern, Touristikstellen und an den vorgestellten Ausflugszielen erhältlich sein.

Einkaufen und Geselligkeit sind die nächsten Themen

Weitere Broschüren sind geplant. Im selben Design wird im September das Thema Einkaufen in den Mittelpunkt gerückt. „Darin stellen wir unter anderem Hofläden vor“, kündigt Uetzes Bürgermeister an. Das Heft sei schon fast fertig. In einem dritten Teil dieser Reihe soll es um den Aspekt Geselligkeit gehen. Ein Erscheinungstermin steht noch nicht fest.

Zur Leader-Region gehören die Gemeinde Uetze, die Samtgemeinden Flotwedel und Wathlingen und mit Altencelle ein Stadtteil der Stadt Celle. Mit EU-Fördermittelunterstützung entwickelt die Leader-Redion gemeinsam Projekte zu den Themen Naherholung, Kultur, Wirtschaftsentwicklung, Identitätsbildung sowie Energie und Umwelt.

Von Mark Bode