Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bauliche und personelle Gründe: „Pflastergate“ bleibt den Springern bis 2021 erhalten
Region Springe Nachrichten

Pflastergate-Reparatur in Springe nicht vor 2021

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 11.11.2020
Mal so, mal so: Nach Stadtwerke-Bauarbeiten wurden in der Innenstadt verschiedene Pflastersteinsorten kreuz und quer verlegt. Während die Politik vom „Pflastergate“ sprach, nannten Anwohner es „Pflastastrophe“. Quelle: Foto
Springe

Was war passiert? Die Stadtwerke hatten an der zentralen Stelle der Innenstadt im Frühjahr ihre Fernwärme- und Glasfaserleitungen verlegt. Und die Löc...