Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Förderverein investiert in Projekte in Eldagsen
Region Springe Nachrichten Förderverein investiert in Projekte in Eldagsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 07.11.2019
Angela Arndt (l.) und Elke Schwenger stellen bei der Frühlingsmesse im März in Eldagsen die Arbeit des Vereins vor. Quelle: Anne Brinkmann-Thies/Archiv
Eldagsen

Sei es das neue Kinderbecken im Freibad, ein Willkommensschild, das Mühlrad an der Wallstraße oder eine Sitzbank an der Talstraße: Mit stolzen 8000 Euro hat der Förderverein Für Eldagsen in gleich mehrere Projekte im Ort investiert.

„Jetzt gilt es, wieder Geld zu sparen und Reserven zu schaffen“, sagt der Vorsitzende und Ortsbürgermeister Karl-Heinrich Rohlf. 167 Mitglieder sind derzeit in dem Verein aktiv. Bei der Frühlingsmesse in Eldagsen, an der die Gruppe erstmalig mit einem Infostand teilnahm, konnten zahlreiche neue Aktive gewonnen werden, berichtete Rohlf während der Jahresversammlung am Dienstagabend im Ratskeller.

Zahlreiche Projekte geplant

An Projekten mangelte es dem Verein nicht: Im Dezember 2018 konnten die Ehrenamtlichen die Beleuchtung auf dem Kirchvorplatz fertigstellen. Der diesjährige Weihnachtsmarkt wird für das zweite Adventswochenende organisiert. Allerdings sind die Eldagser nicht nur zu Weihnachten in Feierlaune: „Das Maibaumfest entwickelt sich immer mehr zu einem festen Event in unserem Ort“, hat Rohlf in den vergangenen Jahren festgestellt.

Wiederwahl: Der alte Vorstand ist auch der neue

Für die geleistete Arbeit des Vereins bedankten sich die Mitglieder mit der Wiederwahl des kompletten Vorstandes: Rohlf bleibt demnach Vorsitzender, an seiner Seite wird künftig weiterhin Angela Arndt als seine Stellvertreterin stehen. Ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt wurden Elke Schwenger als Kassiererin, Ernst-August Solle als Schriftführer sowie Alexander Solle und Benjamin Ellermann als Beisitzer.

Von Saskia Helmbrecht