Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Deister-Wiesn fallen in diesem Jahr aus
Region Springe Nachrichten Deister-Wiesn fallen in diesem Jahr aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 24.07.2018
450 Besucher kamen im vergangenen Jahr zur Premiere der Deister-Wiesn in Eldagsen.
450 Besucher kamen im vergangenen Jahr zur Premiere der Deister-Wiesn in Eldagsen. Quelle: FOTO
Anzeige
Eldagsen

Wiesn-Fans aus Springe und umzu müssen sich ein Jahr länger gedulden als geplant. In Eldagsen wird im Oktober kein Oktoberfest gefeiert, das hat Organisator Tim Schwenger jetzt auf Nachfrage bestätigt.

Der Grund für den Ausfall: Sein Geschäftspartner Magnus Böhnsch sei krank geworden und falle demnach aus. „Es geht leider nicht, obwohl mir mit den Planungen sogar schon begonnen hatten“, sagt Schwenger. Beide hätten fest vorgehabt, in diesem Jahr eine Neuauflage der Deister-Wiesn zu starten. Im kommenden Jahr wollen die Organisatoren aber wieder ein Oktoberfest in der Sporthalle auf die Beine stellen, sagt Schwenger.

Gerade während des Freischießens in Eldagsen sei Schwenger mehrfach auf das Oktoberfest angesprochen worden. Im Oktober 2017 kamen gleich 450 Feiernde zur Premiere. Mit Haxen auf den Tellern und Maßkrügen in der Hand feierten die Besucher in Dirndl, Lederhosen und karierte Hemden.

Beide Organisatoren waren mit der Resonanz zufrieden und überlegten schon vor der eigentlichen Gaudi das Fest im kommenden Jahr zu wiederholen. „Dieses Jahr geht es nun leider nicht, aber wir wollen es gerne nochmal machen“, sagt der Organisator. Die Pause will Schwenger nun nutzen, um einige Abläufe während des Festes zu verbessern. „Wir haben zum Beispiel eine andere Band angefragt, auch beim Essen und den Getränken müssen wir noch mal schauen“, sagt er.

Das Fest im Zwei-Jahres-Rhythmus zu organisieren, sei dann eine Überlegung wert, wenn weniger Besucher kämen und die Nachfrage nicht mehr so hoch sei. Das sei allerdings jetzt noch nicht der Fall, sagt Schwenger. 

Von Saskia Helmbrecht