Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Unfall auf K 147: Drei Menschen verletzt
Region Sehnde Nachrichten Unfall auf K 147: Drei Menschen verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 24.03.2019
Bei einem Unfall auf der K 147 bei Müllingen werden drei Menschen verletzt. Quelle: Feuerwehr Sehnde
Müllingen

Bei einem Unfall auf der Kreisstraße 147 bei Müllingen sind am Freitagnachmittag drei Menschen verletzt worden. Die Kreisstraße musste zeitweise gesperrt werden

Der Unfall ereignete sich laut Sehndes Feuerwehrsprecher Karsten Gurkasch am Nachmittag gegen 14.42 Uhr auf der Kreisstraße zwischen der Ortschaft Müllingen und der B 443. In einem Kurvenbereich touchierten sich zwei entgegenkommende Fahrzeuge. Der Aufprall war so heftig, dass dabei bei einem der Autos, einem Audi A 6, ein Vorderrad abgerissen wurde. Das andere Auto, ein BMW, wurde bei dem Crash über eine Leitplanke katapultiert, kam auf der Straße wieder auf und drehte sich dort quer. Die beiden Fahrer sowie ein Beifahrer konnten sich selbstständig aus ihren Fahrzeugen befreien.

Laut Feuerwehrsprecher Karsten Gurkasch sicherten die Feuerwehrleute die Unfallstelle ab und stellten den Brandschutz sicher. Sie betreuten die Verletzten bis die Rettungskräfte eintrafen.

Bei einem Unfall auf der K 147 bei Müllingen werden drei Menschen verletzt. Quelle: Feuerwehr Sehnde

Die Ortsfeuerwehren Müllingen-Wirringen, Bolzum, Sehnde sowie der Rettungsdienst waren an dem Nachmittag auf der K 147 mit 23 Kräften und insgesamt neun Fahrzeugen sowie einem Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Kreisstraße musste wegen der Landung des Rettungshubschraubers und wegen anschließender Aufräumarbeiten zeitweise gesperrt werden.

Die Polizei hat inzwischen die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.pos

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr aus dem Stadtgebiet Lehrte/Sehnde lesen Sie hier im Polizeiticker. http://www.haz.de/Umland/Lehrte/Polizeiticker-Lehrte

Von Patricia Oswald-Kipper

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum achten Mal ging die Haimarerin Doris Fischer mit einer Gruppe auf Pilgerschaft durch die Sehnder Landschaft. Unter dem Motto „Wege“ standen Gebete, Lieder und Schweigen auf dem Programm.

27.03.2019

Reichlich Zeug haben die DGB-Werkzeugsammler wieder zusammengetragen. In vier Fuhren brachten sie die Geräte zum Verein „Arbeit und Dritte Welt“, wo alles repariert und aufgearbeitet wird.

24.03.2019

Unbekannte Täter sind in ein Einfamilienhaus in Sehnde Am Anger eingestiegen. Die Räume wurden durchwühlt.

24.03.2019