Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Siedlergemeinschaft stimmt gegen Straßenausbaubeiträge
Region Sehnde Nachrichten Siedlergemeinschaft stimmt gegen Straßenausbaubeiträge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:15 27.03.2019
Der alte und neue Vorsitzende Frank Bremeier (von links) mit den Geehrten und wiedergewählten Vorstandsmitgliedern Margitta Franz, Bente Hansen, Gunda Jaron und Hans-Dieter Morgenthal. Quelle: privat
Sehnde

Die Siedlergemeinschaft Sehnde Ost hat sich auf ihrer Jahresversammlung für die Abschaffung der umstrittenen Straßenausbaubeiträge ausgesprochen. Man sei deshalb bereits mit einem entsprechenden Brief an den Rat der Stadt herangetreten, sagt der Vorsitzende Frank Bremeier, der bei den Vorstandswahlen von den Mitgliedern zudem als Vereinschef wiedergewählt wurde. Auch der Verband Wohneigentum Niedersachsen, bei dem die Siedlergemeinschaft Mitglied ist, habe sich auf Landesebene für die Abschaffung ausgesprochen.

Außerdem hat der Verein ein neues Mitglied aufgenommen. Denn auch wenn „Siedlergemeinschaft“ vielleicht etwas antiquiert klinge, seien die Leistungen und Vorteile, die eine Mitgliedschaft im Verband Wohneigentum mit sich bringe, etwa bei Versicherungen und Beratungsangeboten, auch und gerade für jüngere Haus- und Gartenbesitzer interessant, warb Bremeier.

Nach den Wahlen bekleidet Bente Hansen wieder das Amt der Schatzmeisterin, den Posten der Schriftführerin hat weiterhin Gunda Jaron inne. Schlusspunkt der Versammlung bildeten die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften: Hans-Dieter Morgenthal wurde für seine 30-jährige Zugehörigkeit im Verband Wohneigentum ausgezeichnet. Gertrud Ebeling und Erwin Kötzing wurden für ihre 40-jährige Verbandstreue mit der Ehrennadel geehrt.

Wer sich über den Verband Wohneigentum informieren möchte, hat die Gelegenheit beim Generationentag am Sonnabend, 18. Mai, von 14 bis 18 Uhr in der KGS Sehnde: Die Siedlergemeinschaft Sehnde Ost ist dort mit einem Stand vertreten.

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Farbenfroher Osterschmuck, frühlingshafte Dekoration und jede Menge Kreatives: Bei den neunten Kunsttagen in Sehnde haben mehr als 60 Künstler in der Kooperativen Gesamtschule Kunsthandwerk und Design präsentiert. Einige ließen sich bei ihrer Arbeit auch über die Schulter schauen.

20.03.2019

Der Kabarettist und Comedian Hans Werner Olm hat das Publikum im Gutshof Rethmar mit seinen schrägen Wortwitzen am Freitagabend bestens unterhalten.

17.03.2019

Nachdem sie die Zentralverriegelung manipuliert hatten, haben Unbekannt aus einem VW Touran das Navigationsgerät gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

17.03.2019