Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Beim Dorfflohmarkt ist ganz Rethmar auf den Beinen
Region Sehnde Nachrichten Beim Dorfflohmarkt ist ganz Rethmar auf den Beinen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 25.08.2019
Überall in Rethmar verteilt ziehen die bunten Flohmarktstände Besucher an. Quelle: Susanne Hanke
Rethmar

Wer am Sonntag in Rethmar mit dem Fahrrad unterwegs war, der hatte einen großen Vorteil gegenüber den Schnäppchenjägern, die zu Fuß die Flohmarktstände im Dorf erkundeten. Denn der zweite Dorfflohmarkt verteilte sich auf 130 Stände im gesamten Ort. Vom Steinfeld über die Hauptstraße bis zur Gutsstraße gab es in Hofeinfahrten, Vorgärten und offenen Plätzen von Vintage, Spielzeug, Büchern, Kleidung bis zu ausgefallenen Möbelstücken viel zu entdecken.

Vor zwei Jahren, beim ersten Dorfflohmarkt, waren es noch 80 Teilnehmer gewesen. In diesem Jahr boomte das dörfliche Event regelrecht. Es seien noch viele kurzfristige Anmeldungen dazu gekommen, sagt Margot Steinert vom Organisationsteam. Zusammen mit Gabi Hüsig und Kathrin Jürges-Dezelske hatte Steinert vor zwei Jahren die Idee für einen Dorfflohmarkt aus einer Laune heraus entwickelt.

Kathrin Jürges-Dezelske (links) und Margot Steinert vom Organisationsteam freuen sich über den gelungenen zweiten Dorfflohmarktes in Rethmar. Quelle: Susanne Hanke

Erfahrung in solchen Dingen hat Jürges-Dezelske bereits früher gesammelt und fand die Idee, Gebrauchtes direkt vor der Haustür zu verkaufen, genial. Es sei dazu noch sehr bequem und bringe außerdem die Menschen im Dorf zusammen.

Großes Angebot an Speisen

Den direkten Draht zu den Dorfbewohnern hat indessen Margot Steinert, die in diesem Jahr auch die Ortsfeuerwehr mit ins Boot holte. Diese stellte diesmal das Toilettenhäuschen zur Verfügung. Auch das Angebot an Speisen und Getränken hat zugenommen. So gab es bei Mandy Fischer Currywurst in allen Variationen, die Sportklause lockte mit Bratwurst vom Grill, und zum ersten Mal lud der Kaffeegarten vom Flüchtlingsverein unter Schatten spendenden Bäumen zum Verweilen ein.

Der Flohmarkt sei in diesem Jahr schon fast ein Selbstläufer gewesen, sagte Steinert. Man habe die Kosten relativ gering halten können, sodass am Schluss ein Erlös für den guten Zweck übrig geblieben sei.

Von Susanne Hanke

Der Sportplatz in Haimar ist am Sonnabend zum 30. Mal Austragungsort eines spaßigen und bunten Traditionsturniers gewesen. Acht Mannschaften kämpften in fünf außergewöhnlichen Disziplinen um den Dorfpokal – und am Ende siegte die Soldatenkameradschaft.

25.08.2019

Auf dem Gelände eines großen Logistikunternehmens bei Höver hat sich ein Diebstahl ereignet, der an Dreistigkeit kaum zu überbieten ist. Unbekannte entwendeten dort offenbar am helllichten Tag einen Sattelauflieger samt Ladung. Die Tat blieb möglicherweise über viele Stunden unbemerkt.

25.08.2019

Eine etwa 80 Jahre alte und rund 25 Meter hohe Buche auf dem Gelände des Waldbads macht Sorgen. Die Wurzeln des stattlichen Baumes sind von einem aggressiven Pilz befallen. Jetzt soll ein sogenannter Zugversuch klären, ob die Buche noch standsicher ist.

24.08.2019