Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Osterferienpass umfasst 27 Veranstaltungen
Region Sehnde Nachrichten Osterferienpass umfasst 27 Veranstaltungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 20.03.2019
Mit Fähnchen und Plakat: Sabine Kramann macht Werbung für den Osterferienpass. Quelle: Katja Eggers
Anzeige
Sehnde

Die Stadt bietet auch in diesem Jahr wieder einen Osterferienpass an. „Sehnder Vereine, Parteien und Verbände sind sehr aktiv und haben sich Gedanken gemacht, wie Sie den Kindern und Jugendlichen die Osterferien verschönern können“, erklärt Sabine Kramann, die bei der Stadtverwaltung den Osterferienpass betreut. Herausgekommen ist ein breitgefächertes Programm mit Abenteuer-, Sport-, Kreativ- und Bildungsangeboten. Insgesamt sind es 27 Veranstaltungen.

Kramann freut sich, dass es auch viele Angebote für Jugendliche gibt. „Während wir früher viel für Sechs- bis Elfjährige im Angebot hatten, haben wir jetzt auch mehr für Zehn- bis 17-Jährige im Programm“, berichtet Kramann. Speziell für Jugendliche wird unter anderem ein Erste-Hilfe-Kursus angeboten, der für den Führerschein und DLRG-Rettungsschein erforderlich ist. Darüber hinaus können die Jugendlichen Angebote zum Boulespielen buchen oder an einem Babysitter-Workshop teilnehmen.

Anzeige

Anmeldung ausschließlich online

Als Ganztagesausflüge bietet die Stadt Sehnde einen Ausflug zum Stadtteilbauernhof Hannover und zum Heidepark Soltau an. Auch werden schon im Osterferienpass Anmeldungen für eine Reiterfreizeit und das Mädchenaktionscamp der Region Hannover im Sommer angenommen. Sämtliche Anmeldungen sind von Mittwoch, 20. März, bis Donnerstag, 28. März, ausschließlich online auf der Seite möglich.

Die Ferienpass-Flyer werden mit einer groben Übersicht bereits in allen Schulen verteilt. Im Internet sind die Angebote ausführlich beschrieben und mögliche Änderungen angekündigt. Um die gewünschten Veranstaltungen zu buchen, müssen Kinder und auch teilnehmende Eltern registriert sein. Ein Account gilt jeweils für das laufende Jahr. An den drei Zahltagen vom 2. bis 4. April müssen die zugesagten Aktionen im Rathaus bezahlt werden. Es ist ausschließlich Barzahlung möglich. Freie Plätze können bis zum Ende der Ferien gebucht werden. Bezahlt werden die gebuchten Plätze an den Zahltagen oder danach täglich von 11 Uhr bis 13 Uhr in Zimmer 505 des Sehnder Rathauses.

Weitere Informationen gibt es auf der Ferienpass-Startseite. Kramann hilft unter Telefon (05138) 707238 und per E-Mail an sabine.kramann@sehnde.de.

Von Katja Eggers