Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hanna Jansen liest an der KGS Sehnde vor
Region Sehnde Nachrichten Hanna Jansen liest an der KGS Sehnde vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 07.09.2018
Hanna Jansen liest Neuntklässlern aus ihrem Buch "Herzsteine" vor. Quelle: Katja Eggers
Anzeige
Sehnde

Sam ist in Sorge: Seine Mutter Fe wurde von der Polizei nach Hause gebracht. Sie war im Kaufhaus aufgefallen, weil sie sich dort völlig verstört in Kabinen und hinter Wühltischen versteckte. Fe ist traumatisiert. Vor 17 Jahren ist sie vor dem Völkermord in Ruanda nach Hamburg geflohen. Was damals in Afrika geschehen ist, erfährt Sam, als er selber nach Ruanda reist. Die bewegende Geschichte des 16-Jährigen hat Jugendbuchautorin Hanna Jansen am Freitag Neuntklässlern an der Kooperativen Gesamtschule (KGS) vorgelesen.

Die Lesung bildete den Auftakt einer Lesungsreihe, bei der in der nächsten Woche auch noch Autorin Bettina Obrecht und Slam-Poet Bas Böttcher an der Schule zu Gast sein werden. Mehr als 1000 Schüler der Jahrgänge 7 bis 11 nehmen daran teil. Die Lesungen sind ein Angebot des Friedrich-Bödecker-Kreises zur Leseförderung.

Anzeige

„Wir möchten unseren Schülern vermitteln, dass Bilder in Zeiten des Internets nicht nur auf dem Bildschirm, sondern auch über das Erzählen und Lesen entstehen können“, erklärte Birte Bonhof-Zuschke, die an der KGS den Fachbereich Deutsch leitet.

Von Katja Eggers