Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Asphaltarbeiten: Hindenburgstraße wird teilweise gesperrt
Region Sehnde Nachrichten Asphaltarbeiten: Hindenburgstraße wird teilweise gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 12.07.2019
Die Hindenburgstraße in Ilten wird wegen Asphaltarbeiten ab 16. Juli wieder abschnittsweise gesperrt. Quelle: Oliver Kühn (Archiv)
Ilten

Die Bauarbeiten an der Hindenburgstraße in Sehnde-Ilten nähern sich dem Ende. Jetzt muss nur noch der zweite Teil der Asphaltdecke aufgebracht werden.

Doch für den Einbau der Asphaltdecke müsse die Straße abschnittsweise gesperrt werden, kündigt Regionssprecher Klaus Abelmann an. Start ist am Dienstag, 16. Juli, 7 Uhr. Bis Donnerstag, 18. Juli, wird zunächst am Abschnitt zwischen der Bundesstraße 65 und der Otto-Heise-Straße gearbeitet.

Ab 24. Juli wird ein weiterer Bereich freigegeben

Von Freitag bis Sonntag, 19. bis 21. Juli, soll der Teilbereich zwischen Otto-Heise-Straße und Ferdinand-Wahrendorff-Straße größtenteils schon befahrbar sein. An dem kleineren Teilabschnitt zwischen Otto-Heise-Straße und Bundesstraße 65 wird ab 22. Juli noch zwei Tage lang gearbeitet. Erst ab Mittwoch, 24. Juli, 7.30 Uhr, werde der komplette Bereich zwischen Otto-Heise-Straße und Ferdinand-Wahrendorff-Straße wieder für den Verkehr freigegeben, kündigt Abelmann an.

Der Abschnitt von der Ferdinand-Wahrendorff-Straße bis zur B 65 wird bis zum Ende der Sommerferien am 15. August gesperrt. Unter anderem seien Arbeiten an den Nebenanlagen und Markierungsarbeiten geplant, sagt der Regionssprecher.

Anlieger sollten ihre Autos außerhalb der Baustelle parken

Anlieger sollten in den Zeiten der Sperrung ihre Autos außerhalb der Baustellen parken, rät Abelmann. Von einer Durchfahrt durch die gesperrten Bereiche rät er ausdrücklich ab. „Die gesperrten Bereiche sind zu Fuß über die Nebenanlagen passierbar.“ Die Umleitungsstrecken führten weiterhin über Ahlten/Lehrte (B 65 und L 385) beziehungsweise Sehnde/Lehrte (B 65 und B 443).

Der Busverkehr wird während der Bauphasen eingeschränkt. Nähere Infos gibt es an Aushängen an den Haltestellen. Während der gesamten Bauzeit müsse zudem mit Behinderungen und Fahrzeitverlusten gerechnet werden, so Abelmann.

Mehr zum Thema:

Schon wieder Sperrung auf der Hindenburgstraße in Ilten

Von Patricia Oswald-Kipper

Bunte Graffitis zu Umweltthemen: Elf Ferienpass-Teilnehmer haben jetzt zur Spraydose gegriffen und im Tunnel an der Chausseestraße die Wand verschönert.

12.07.2019

Der Raubüberfall eines 23-Jährigen im Juli 2018 auf die Tankstelle an der B 65 in Sehnde-Ilten bleibt ungesühnt. Der psychisch kranke Mann war zur Tatzeit nicht schuldfähig. Das hat das Landgericht Hildesheim geurteilt. In die geschlossene Psychiatrie muss der Täter allerdings ebenfalls nicht.

12.07.2019

Endlich: Die Region Hannover hat den Radweg zwischen den beiden Sehnder Ortsteilen Höver und Bilm repariert – nach fünf Jahren. Beide Ortsräte hatten das wiederholt gefordert.

11.07.2019