Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Grant Hendrik Tonne besucht Grundschüler
Region Seelze Nachrichten Grant Hendrik Tonne besucht Grundschüler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 08.02.2019
Die Zweitklässler und Grant Hendrik Tonne führen eine rege Diskussion. Quelle: Privat
Anzeige
Seelze

„Warum führen Menschen Kriege?“, diese Frage hat Kultusminister Grant Hendrik Tonne am Donnerstagmorgen mit den Zweitklässlern der Regenbogenschule diskutiert. Der Sozialdemokrat war mit seinem Besuch einer Einladung von Schulleiterin Martina Köhler gefolgt. Zuvor hatten die Jungen und Mädchen das Thema selber ausgewählt. Im Laufe des Vormittags entstand so eine lebhafte Diskussion mit philosophischen Zügen, bei der die Meinung der Zweitklässler schnell deutlich wurde: Im Krieg kann es nur Verlierer geben. Der Minister zeigte sich begeistert von den Gesprächen und der Art und Weise, wie die Kinder dies miteinander führten.

Die Einladung basiert auf dem Hintergrund, dass 25 Prozent der Regenbogenschüler im Schuljahr 2014/15 nicht am Religionsunterricht teilgenommen haben. Die Grundschule hat deswegen ergänzend zum Religionsunterricht als alternative Form der Wertevermittlung das Projekt „Philosophieren mit Kindern“ eingeführt.

Anzeige

Von Sandra Remmer

Anzeige