Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Jugendlicher tritt in der Kantstraße mehrere Außenspiegel ab
Region Seelze Nachrichten Jugendlicher tritt in der Kantstraße mehrere Außenspiegel ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 31.03.2019
Symbolbild Quelle: Arno Bachert Tel:04917699285551
Seelze

Aufmerksame Zeugen haben am Sonnabend zwischen 21.55 und 22.12 Uhr einen Jugendlichen an der Kantstraße beobachtet, der an mehreren parkenden Autos die Außenspiegel abgetreten hat. Sie alarmierten die Polizei. Die eintreffenden Beamten konnten die 15-Jährigen nach kurzer Flucht festnehmen. Da er noch nicht volljährig ist, brachten die Polizisten den Jungen zu seinen Eltern. Der Junge wird für den entstandenen Schaden aufkommen müssen. Bei den beschädigten Fahrzeugen handelt es sich um einen VW Golf, einen Opel Vectra, einen Ford Focus, einen Ford Fiesta, einen VW Caddy und einen Suzuki Grand Viatra. Die Polizei bittet die geschädigten Fahrzeughalter, sich unter Telefon (0 51 37) 82 70 oder persönlich auf dem Polizeikommissariat an der Goethestraße zu melden. rem

Alle aktuellen Polizeimeldungen aus Seelze finden Sie in unserem Polizeiticker.

Von Sandra Remmer

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

50 Jahre ist es her, dass der Abschlussjahrgang die Mittelpunktschule in Seelze verlassen hat. Das Schulgebäude steht nicht mehr. Beim Klassentreffen gab es trotzdem eine Menge zu erzählen.

31.03.2019

Ein 18-Jähriger hat am Sonntag beim Abbiegen zwei parkende Autos beschädigt. Die Polizei konnte den Betrunkenen aufgreifen. Ein weiterer Täter schlug am Unfallort einem Lohnder ins Gesicht.

31.03.2019

Mehr als 50 Helfer aus Gümmer, Lohnde und Letter haben am Sonnabend beim Sauberkeitstag ihre Stadtteile vom Müll befreit. Das Resultat waren prall gefüllte Müllsäcke mit teils kuriosen Fundstücken.

03.04.2019