Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Einbrecher stehlen Geld und Schmuck aus Einfamilienhaus
Region Seelze Nachrichten Einbrecher stehlen Geld und Schmuck aus Einfamilienhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 16.01.2020
Die Polizei Seelze sucht nach zwei Einbrüchen Zeugen. Quelle: Thomas Tschörner
Gümmer/Velber

Gewaltsam sind Einbrecher am Mittwoch zwischen 8.30 und 17.20 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Osnabrücker Landstraße zwischen Gümmer und Lohnde eingedrungen, berichtet die Polizei. Die Unbekannten entwendeten nach ersten Erkenntnissen der Ermittler eine Armbanduhr. Ebenfalls am Mittwoch sind Einbrecher zwischen 8.30 und 20 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Gartenstraße in Velber gelangt. Aus dem Haus stahlen sie Geld und Schmuck in noch unbekannter Menge. Die Polizei Seelze hofft auf Zeugen und nimmt unter Telefon (05137) 8270 Hinweise entgegen.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Nachrichten von Polizei und Feuerwehr aus Seelze lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Thomas Tschörner

Die knapp 70 Jahre alten Fichten im sogenannten Schweineholz in Seelzes Stadtteil Dedensen mussten gefällt werden. Spaziergänger sind angesichts des Kahlschlags irritiert. Doch nur so ließ sich verhindern, dass Borkenkäfer auch die Laubbäume zerstören. Schuld an der Plage ist laut Forstgenossenschaft der Klimawandel.

16.01.2020

Der Freundeskreis der Stadtbibliothek Seelze spendet fast 3300 Euro für die Anschaffung eines Zeitschriftenregals und sogenannter Tonies, mit denen schon kleine Kinder Hörerfahrungen sammeln können.

15.01.2020

Die CDU-Regionsabgeordnete Petra Cordes weist darauf hin, dass die Mindestmüllmenge von bislang zehn Litern pro Person und Woche mit Beginn des Jahres auf fünf Liter reduziert werden kann. Gleichzeitig bedauert sie, dass viele Bürger in Seelze den Müll falsch trennen.

15.01.2020