Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 1500 Euro Schaden: Autofahrer nutzen Fußballplatz als Rennstrecke
Region Seelze Nachrichten 1500 Euro Schaden: Autofahrer nutzen Fußballplatz als Rennstrecke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 08.09.2019
Unbekannte Autofahrer nutzen Fußballplatz des TuS Gümmer als Rennstrecke und verwüsten den Rasen. Quelle: TuS Gümmer
Gümmer/Seelze

Eigentlich sollten auf dem Fußballplatz des Turn- und Sportverein (TuS) Gümmer nur Sportler ihre Runden drehen. Zwischen Sonnabend, 17 Uhr, und Sonntag, 7.50 Uhr, haben allerdings unbekannte Autofahrer den sogenannten B-Platz als Rennstrecke missbraucht und dabei beschädigt. Wie die Polizei Seelze mitteilte, wurde der Rasensprenger überfahren und zerstört. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro.

„Das ist ein großes Ärgernis. Ich kann nicht verstehen, warum jemand so etwas tut“, sagte Ralf Melzer vom Vorstand des TuS Gümmer. Er ist im Verein auch für den Unterhalt der Sportplätze zuständig. „Wir werden jetzt erst einmal mit Fachleuten bewerten müssen, wie stark der Platz beschädigt ist“, so Melzer. Erst dann könne man sagen, wie hoch der Schaden sei und ob auf dem Platz trainiert werden könne.

Die Polizei geht davon aus, dass beim Überfahren des Rasensprengers auch das Auto beschädigt wurde. Möglicherweise stellen Zeugen einen Wagen mit entsprechenden Kratzern in ihrer Umgebung fest.

In der Nacht zu Sonntag haben bislang unbekannte Autofahrer den Fußballplatz des TuS Gümmer als Rennstrecke genutzt und dabei stark beschädigt. Dabei wurde unter anderem der Rasensprenger zerstört.

Unfallauto beschädigt

Stark beschädigt wurde auch ein Pkw, der nach einem Verkehrsunfall am vergangenen Freitag an einem Blumenfeld an der Garbsener Landstraße abgestellt worden war. In der Nacht zu Sonntag haben Unbekannte Scheiben, Lack und mehrere Autoteile mutwillige beschädigt und zerstört. Der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

In beiden Fällen bittet die Polizei Seelze Zeugen, sich unter Telefon (05137) 827115 zu melden.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Nachrichten von Polizei und Feuerwehr aus Seelze lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Linda Tonn

Rund 80 Senioren haben sich über den richtigen Umgang mit Trickbetrügern informiert. Dazu hatte der Seniorenbeirat der Stadt eingeladen. Auch Musiker des Polizeiorchester Niedersachsen waren zu Gast.

08.09.2019

Die Polizei Seelze hat am Sonnabend einen 19-Jährigen kontrolliert, der mit einem nicht versicherten E-Scooter auf der Hannoverschen Straße unterwegs war. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

08.09.2019

Ein Buch vormerken oder eine Ausleihe verlängern konnten Kunden der Stadtbibliothek bislang nur vor Ort. Die Einrichtung bietet einen neuen Service an, bei dem online auf das Leserkonto zugegriffen werden kann.

08.09.2019