Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Autofahrer beschädigt Zaun und flüchtet
Region Seelze Nachrichten Autofahrer beschädigt Zaun und flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 31.07.2019
Die Polizei Seelze ermittelt nach einer Unfallflucht. Quelle: Thomas Tschörner
Letter

Ein Autofahrer hat am Dienstag in Letter einen sogenannten Doppelstabmattenzaun beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, hatten Anwohner der Elisabeth-Frucht-Straße gegen 22.50 Uhr einen lauten Knall gehört. Beim Herausschauen aus dem Fenster stellten sie fest, dass in Höhe der Einmündung Wilhelm-Henze-Straße offensichtlich ein Zaun durch einen Verkehrsunfall beschädigt worden war. „In diesem Moment konnten sie noch einen dunklen Wagen, vermutlich einen BMW sehen, der sich von der Unfallstelle entfernte“, sagte eine Sprecherin des Kommissariats Seelze.

An dem Zaun entstand ein Schaden von etwa 400 Euro. Deshalb sind die Ermittler überzeugt, dass das verursachende Fahrzeug ebenfalls beschädigt wurde. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer (05137) 8270 entgegen.

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus Seelze finden Sie hier in unserem Ticker.

Von Thomas Tschörner

Ein 33-jähriger Seelzer hat am Dienstag in einem Sonderpostenmarkt in Seelze Waren im Wert von 4,80 Euro gestohlen und ist geflüchtet. Polizisten nahmen den Ladendieb wenig später vorläufig fest.

31.07.2019

Im Alter von neun Jahren hat Arthur Mattheis in seiner Heimat Kirgisistan mit dem Box-Sport angefangen. Bereits sieben Jahre später trainierte er die ersten Kindergruppen. Den Box-Sport-Klub (BSK) Seelze hat er 1993 gegründet.

31.07.2019

Die Grünen machen Druck in Sachen Geschwindigkeitsmessung und erwarten eine Umsetzung eines Ratsbeschlusses von Ende 2017 innerhalb von drei Monaten. Die Verzögerungstaktik der Verwaltung bedeute finanzielle Einbußen für die Stadt.

30.07.2019