Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei nimmt Männer wegen Einbruchsverdacht fest
Region Seelze Nachrichten Polizei nimmt Männer wegen Einbruchsverdacht fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 25.04.2018
Die Polizei hat zwei mutmaßliche Einbrecher in Gümmer festgenommen.
Die Polizei hat zwei mutmaßliche Einbrecher in Gümmer festgenommen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Gümmer

 Die Polizei hat am Dienstagabend zwei Männer nach kurzer Verfolgung festnehmen können, die von einem Gümmeraner auf seinem Grundstück beobachtet und für Einbrecher gehalten worden waren. Die Ermittler fanden tatsächlich Schmuck und Werkzeug im Wagen des Duos.

Wie Seelzes Polizeisprecher Ralf Hantke berichtet, hatte am Dienstag kurz vor Mitternacht ein Anwohner der Friesenstraße gemeldet, dass er dank seines Bewegungsmelders gerade zwei Männer auf seinem Grundstück bemerkt habe. Als sie den Hauseigentümer sahen, flüchteten die beiden Männer sofort in Richtung Bahnanlage. Der Anrufer konnte die mutmaßlichen Einbrecher jedoch gut beschreiben. Eine Fahndung, an der insgesamt sieben Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber beteiligt waren, verlief erfolgreich. „Die Wärmebildkamera des Polizeihubschraubers zeigte zwei Personen im Bereich des Bahnhofs Gümmer“ sagte Hantke. Die beiden Männer, auf die die Beschreibung passte, konnten dann an Ort und Stelle vorläufig festgenommen werden. Dafür wurde der Bahnverkehr vorsorglich zeitweise eingestellt und die Gleisanlage von der Ortsfeuerwehr Dedensen ausgeleuchtet. 

Die beiden 28- und 30-jährigen Männer, bei denen bereits Vorerkenntnisse hinsichtlich Einbruchsdiebstählen vorliegen, verbrachten die Nacht in der Wache in Seelze. In einem am Bahnhof Gümmer abgestellten Auto, stellte die Polizei Schmuck, Einbruchswerkzeug, ein Einhandmesser und eine geringe Menge Betäubungsmittel sicher. Es wird jetzt überprüft, ob der Schmuck Straftaten zugeordnet werden kann.

Am Mittwoch Vormittag überprüfte die Polizei in Gümmer mögliche Tatobjekte und suchte die Fluchtwege der Männer nach weiteren Spuren ab. Allerdings war bis zum Nachmittag kein Einbruch in ein Wohnhaus im Zuständigkeitsbereich der Seelzer Polizei gemeldet. Die Ermittlungen dauern an. Die Beamten überprüfen überörtliche Zusammenhänge.

Von Thomas Tschörner