Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Junge Autoren sollen Kurzgeschichte schreiben
Region Seelze Nachrichten Junge Autoren sollen Kurzgeschichte schreiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:00 29.04.2020
Aus diesen neun Motiven sollen die Nachwuchsautoren eine Kurzgeschichte schreiben. Quelle: Privat
Anzeige
Seelze

Von Monstern, Hexen, Riesen und weitere unglaubliche Geschichten – mit diesen Titel starten die Stadtbibliothek Seelze und die städtische Jugendpflege einen Schreibwettbewerb für alle Kinder und Jugendlichen in Alter von zehn bis 16 Jahren. Dabei spielen einfache Abbildungen auf Würfeln eine wichtige Rolle.

Neun Motive auf neun Würfeln – ein Hufeisen, ein Springbrunnen, ein Schlüsselloch, eine Pyramide, eine Biene, eine Hand, ein schlafendes Gesicht, ein Gehstock und eine Taschenlampe – bilden den Ausgangspunkt für die Nachwuchsautoren. „Erzählt uns eine Kurzgeschichte zu den Bildern auf den Würfeln“, ruft Jugendpfleger Sven Schürmann alle Teilnehmer auf. Als Tipp gibt er den Schreibern an die Hand, die Geschichte mit dem Bild zu beginnen, das zuerst in die Augen sticht. Im weiteren Verlauf der Geschichte sollen dann jeweils drei Bilder für den Einleitungs-, Mittel- und Schlussteil gleichermaßen genutzt werden. Insgesamt soll die Geschichte nicht mehr als drei Seiten umfassen.

Anzeige

Um den jungen Schriftstellern den Einstieg in die Geschichte einfacher zu machen, seien die ersten drei Worte vorgegeben, erläutert Schürmann. „Startet mit ,Als alles anfing’, danach sind eure eigenen Ideen gefragt“, erläutert der Jugendpfleger.

Büchergutscheine für die Besten

Einsendungen für den Schreibwettbewerb nimmt die Stadt Seelze bis Sonntag, 10. Mai, per Mail an sven.schuermann@stadt-seelze.de entgegen. Alternativ können sich die Teilnehmer per Brief anmelden und den Brief dazu einfach in den Rathaus-Briefkasten werfen. Die aus Sicht der Jury –bestehend aus Mitarbeitern von Jugendpflege und Stadtbibliothek – jeweils drei gelungensten Geschichten der Altersgruppe von zehn bis zwölf und von 13 bis 16 Jahren werden mit einem Büchergutschein prämiert.

Lesen Sie auch

Von Sandra Remmer

Anzeige