Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Stadt sammelt Bewerbungen für Seniorenbeirat
Region Seelze Nachrichten Stadt sammelt Bewerbungen für Seniorenbeirat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 25.01.2017
Noch bis Mitte Februar nimmt das Rathaus Bewerbungen für die Wahl des Seniorenbeirates entgegen.
Noch bis Mitte Februar nimmt das Rathaus Bewerbungen für die Wahl des Seniorenbeirates entgegen. Quelle: Thomas Tschörner
Anzeige
Seelze

Wer als Einzelbewerber bei der Wahl des Seniorenbeirates antreten will, benötigt dafür 20 Unterstützungsunterschriften, erklärt Kai Roegglen, Leiter der Abteilung Bürgerbüro und öffentliche Sicherheit. Weitere Kandidaten können die in der Seniorenarbeit aktiven Vereine und Verbände benennen, die jeweils einen Kandidaten aufstellen können.

Der Rat der Stadt Seelze hatte im vergangenen Jahr der Wahl eines Seniorenbeirats als Interessenvertretung der Seelzer Senioren zugestimmt. Dies war ein immer wieder vorgetragener Wunsch des Seniorenrates Stadt Seelze, der sich aus delegierten Vertretern diverser Vereine und Verbände zusammensetzt.

Wahlberechtigt sind alle Einwohner der Stadt, die das 60. Lebensjahr vollendet haben und am Wahltag seit drei Monaten in Seelze mit Hauptwohnsitz gemeldet sind. Wer in den Seniorenbeirat gewählt werden möchte, muss seinen Hauptwohnsitz seit mindestens sechs Monaten in Seelze haben. Die Satzung des Seniorenbeirates, über die der Rat am Donnerstag, 26. Januar, beschließen soll, sieht unter anderem vor, dass der Beitrat unabhängig, konfessionell nicht gebunden und parteipolitisch neutral arbeiten soll. Zu den Aufgaben gehört die Beteiligung an kommunalpolitischen Entscheidungen, soweit dabei die Interessen von Senioren berührt werden. Das Gremium kann Anträge, Stellungnahmen und Empfehlungen an die Verwaltung weiterleiten. Der Seniorenbeirat soll aus sieben stimmberechtigten Mitgliedern bestehen. Dazu kommen drei Ersatzmitglieder. Mitglieder des Rates und Bedienstete der Stadtverwaltung können nicht Mitglieder des Seniorenbeirates sein.

Vordrucke für die Bewerbung zur Wahl des Seniorenbeirates können bei Kai Roegglen unter (05137) 828260 oder per E-Mail an kai.roegglen@stadt-seelze.de beantragt werden. Die Unterlagen für die Briefwahl werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens verschickt. Das Wahlergebnis soll am Mittwoch, 10. Mai, bekannt gegeben werden.

Von Thomas Tschörner