Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Seelze: Mehrere Verstöße gegen Corona-Regeln
Region Seelze Nachrichten

Ausgangssperre in Seelze: Verstöße gegen Corona-Regeln

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:30 30.04.2021
Die Polizei Seelze hat Verstöße gegen die Ausgangssperre festgestellt.
Die Polizei Seelze hat Verstöße gegen die Ausgangssperre festgestellt. Quelle: Patricia Chadde
Anzeige
Seelze

Eine Streife hat am Mittwoch gegen 23.40 Uhr auf der Garbsener Landstraße einen Wagen angehalten, teilt die Polizei mit. Die beiden Fahrzeuginssassen aus Garbsen und Seelze im Alter von 25 und 31 Jahren konnten keinen triftigen Grund angeben, warum sie während der Ausgangssperre unterwegs war.

Weitere Verstöße gegen Corona-Regeln am Donnerstag

Die Polizisten leiteten gegen beide Bußgeldverfahren ein. Mit einem Bußgeld müssen auch ein Seelzer und ein Hannoveraner rechnen, die am Donnerstag gegen 11.05 Uhr an der Kantstraße im Bereich des Bahnhofes Seelze von Polizisten bemerkt wurden, weil sie keine Mund-Nasen-Bedeckung beziehungsweise eine solche unter dem Kinn falsch trugen. Auch in diesem Fall leiteten die Beamten entsprechende Verfahren gegen den 24- und den 38-Jährigen ein.

Von Thomas Tschörner