Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Unbekannte beschmieren Polizeidienststelle in Empelde
Region Ronnenberg Nachrichten Unbekannte beschmieren Polizeidienststelle in Empelde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 08.08.2019
Zwei Seiten des Gebäudes, in dem die Dienststelle untergebracht ist, sind mit der Masse beschmiert. Quelle: Uwe Kranz
Empelde

Dass die Polizei nach Personen sucht, die Einrichtungen zerstört oder beschmiert haben, ist leider schon fast alltäglich. In Empelde ist die Polizei nun allerdings in eigener Sache auf Tätersuche: Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag das Dienstgebäude der Polizeistation in Empelde an der Straße Am Rathaus großflächig mit einer schwarzen Masse beschmiert. Auch die Steine, die am Boden rings um das Haus verteilt sind, sind mit der Masse besudelt.

Schwarze Substanz gibt noch Rätsel auf

Zwei Seiten des Hauses – Fassaden, Fenster und Schilder – tragen deutliche Spuren. Die Polizei prüft noch, um welche Substanz es sich bei der schwarzen Masse handelt. Das Material macht einen gummiartigen Eindruck und lässt sich leicht von Fenstern und den Schildern an der Hauswand abrubbeln. Auf den anderen rauen Flächen dürfte das Entfernen deutlich schwieriger werden.

Ersten Ermittlungen zufolge haben die Täter zwischen Mittwoch, 18 Uhr, und Donnerstag, 7.15 Uhr, die Substanz an der Fassade des Gebäudes aufgebracht. Aufgrund des stark frequentierten Fußweges zwischen den Straßen Am Rathaus und Berliner Straße hoffen die Beamten auf zahlreiche Zeugenhinweise. Eine Verbindung zu den DIN A4 großen Aufklebern, die in der Nacht zu Mittwoch in Ronnenberg rund um die Buswendeschleife verteilt worden waren, lässt sich nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei allerdings nicht herstellen.

Hinweise auf Tat und Täter nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizei unter Telefon (0511) 1095555 entgegen.

Weiterlesen

Unbekannte richten Schäden am Ententeich in Empelde an

Sprayer beschädigen 1050-Jahre-Stele am Hagentor

Alle aktuellen Themen aus Ronnenberg finden Sie unter haz.de/ronnenberg.

Von Uwe Kranz

Bürgermeisterin Stephanie Harms hat das Zeltlager der Ronnenberger Jugendfeuerwehr am Parksee in Lohne besucht. Um das Lagerleben richtig kennen zu lernen, ist sie sogar über Nacht geblieben. In diesem Jahr sind 78 Mädchen und Jungen bei der Ferienwoche dabei – so viele wie noch nie.

08.08.2019

Die umständliche Umleitung durch die benachbarten Wohngebiete ist aufgehoben. Seit Anfang der Woche können Verkehrsteilnehmer die Bahnunterführung in Empelde wieder nutzen. Allerdings sollten sie sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten: Die Stadt hat auch die Schwellen im Asphalt erneuert.

08.08.2019

Passanten in Ronnenberg ärgern sich über etwa DIN-A4-große Aufkleber mit der Aufforderung „Achtet das Volk“ rund um die Buswendeschleife. Die Polizei weiß derzeit noch nicht, wer die Urheber sind, was die Zettel aussagen sollen und ob die Verbreitung strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen wird.

08.08.2019