Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Stadt will mit neuer Internetseite Komfort und Service verbessern
Region Ronnenberg Nachrichten Stadt will mit neuer Internetseite Komfort und Service verbessern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 27.03.2019
Bürgermeisterin Stephanie Harms (links) und Luisa Müller präsentieren die neue Webseite der Stadt Ronnenberg. Quelle: Ingo Rodriguez
Anzeige
Ronnenberg

Übersichtlicher, bedienungsfreundlich – sowie jederzeit mit aktuellen Terminen, Formularen und Telefonnummern möglicher Ansprechpartner: Die Stadt Ronnenberg präsentiert sich ab April im Internet mit einer grundlegend überarbeiteten und neu gestalteten Webseite. „Das ist dringend erforderlich, die bisherige Version war inzwischen wirklich zu unübersichtlich“, sagt Bürgermeisterin Stephanie Harms.

Stadt registriert rund 800.000 Seitenaufrufe pro Jahr

Die neue Startseite des städtischen Webauftritts. Quelle: Ingo Rodriguez

Rund 7000 Euro und etwa ein Jahr an Zeit hat die Stadt laut Harms investiert, um künftig mit dem neuen Webauftritt den Besuchern mehr Komfort und Service zu bieten. Die extern in Auftrag gegebenen Arbeiten wurden von der kommunalen Verwaltungsfachangestellten Luisa Müller betreut – eine gelernte Mediengestalterin. „Wir haben auch mit Unterstützung der Fachbereiche mehr als 3500 Dateien überprüft und aktualisiert – darunter Bilder, Dokumente und Formulare“, sagt sie bei der Präsentation der neuen Internetseite. Etwa 700 veraltete Meldungen seien bereinigt worden. Der Aufwand habe sich aber gelohnt. „Immerhin registriert die Stadt mehr als 800.000 Seitenaufrufe pro Jahr“, sagt Müller.

Anzeige

Auch die Suchfunktion ist nun komfortabler

Die wichtigsten Neuerungen außer dem komplett veränderten Design: Gleich auf der Startseite sind Meldungen und Termine in einer übersichtlichen Startbox zu finden. „Auch in Kalenderform für die Sitzungstermine, aber auch für Veranstaltungen“, sagt Bürgermeisterin Harms. Künftig sollen Bürger und Vereine in den Kalender auch weitere Termine einpflegen können. „Die Daten werden natürlich von der Stadt vorher überprüft“, sagt Müller. Weitere Neuheiten: „Statt bislang 18 gibt es nun in der Suchleiste nur noch vier Navigationspunkte mit jeweils drei darunter liegenden Gliederungsebenen. Dazu kommt ein Bereich mit besonders oft gesuchten Themen und Service-Angeboten“, sagt Müller. Grundlegend überarbeitet und verbessert wurde nach ihren Angaben auch die Suchfunktion der Seite. Außerdem sind künftig sämtliche Verwaltungsmitarbeiter und Dienstleistungen mit den dazu gehörigen Telefonnummern mit wenigen Klicks ausfindig zu machen.

Das neue Design soll auch für Nutzer von Smartphones deutlich besser zu nutzen sein. Quelle: Stadt Ronnenberg

Auch die App soll erneuert werden

„Am besten lässt sich die neue Seite kennenlernen, wenn man sich einfach mal durchklickt und ausprobiert“, rät die Bürgermeisterin. Das neue Design passe sich automatisch an die Bildschirme und Displays von Computern, Tablet-Computern und Smartphones an. Ein weiteres Ziel hat Harms auch schon angepeilt. „Der nächste Schritt wird es sein, die neuen Webseiteninhalte mit der etwa drei Jahre alten Stadt-Ronnenberg-App für Handys zu synchronisieren“, kündigt die Bürgermeisterin an.

Von Ingo Rodriguez