Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hort-Gruppen ziehen in alten Schankraum und in Container am Mühlenrär
Region Ronnenberg Nachrichten Hort-Gruppen ziehen in alten Schankraum und in Container am Mühlenrär
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 15.06.2019
Hier werden nach den Ferien Kinder in Hort-Containern betreut: Mitarbeiter der Firma Schröder legen am Sportplatz am Mühlenrär ein Vlies zur Befestigung der neuen Zufahrt aus. Ringsherum ragen bereits die neuen Leitungen aus dem Boden. Quelle: Uwe Kranz
Ronnenberg/Weetzen

In Ronnenberg wirft das kommende Schuljahr bereits seine Schatten voraus. Neben dem Neubau der Grundschule Auf dem Hagen in Empelde, die für ihre Eröffnung 2022 als Ganztagsschule konzipiert ist, wird auch die Nachmittagsbetreuung an den Standorten in Ronnenberg und Weetzen ausgebaut. Dazu hat die Verwaltung begonnen, für die Zeit nach den Ferien auf dem Sportplatz am Mühlenrär Container zu errichten. In Weetzen werden Räume im ehemaligen Gasthaus Lüerßen für die Hortbetreuung umgestaltet.

Hortgruppe zieht vorübergehend in früheren Schankraum des Gasthauses Lüerßen

Die Stadt fährt in Weetzen zweigleisig. Das Erdgeschoss im ehemaligen Gasthaus Lüerßen an der Hauptstraße soll einerseits als Dorfgemeinschaftshaus genutzt werden, andererseits aber Platz für die Hortbetreuung bieten – zumindest vorübergehend. Denn nachdem die zweite Grundschule in Empelde fertig ist, soll auch die Regenbogenschule in Weetzen mithilfe einer Erweiterung für den Ganztagsbetrieb fit gemacht werden. Dann ist eine Hortbetreuung im ehemaligen Gasthof nicht mehr erforderlich.

Den Bedarf an Hortplätzen konnte die Stadt zuletzt nicht mehr decken. Acht Plätze weniger als die Nachfrage betrug das Angebot. Deshalb soll nun bei Lüerßen eine neue Gruppe entstehen, eine weitere soll aus der Grundschule dorthin umziehen. Während der Dorfgemeinschaftshausbereich vornehmlich den Saal umfassen soll, werden die Hortgruppen im früheren Schankraum und dem ehemaligen Clubraum untergebracht. Auch die Küche sollen die Kinder mitbenutzen können. In den kommenden Wochen sollen die dafür erforderlichen Instandsetzungsarbeiten erfolgen, sagte Cord Hennies vom Team Gebäudewirtschaft der Stadtverwaltung.

Kein Platz für Container auf Ronnenberger Schulhof

Anders sieht es in Ronnenberg aus. In der Kernstadt stehen keine derzeit unbenutzten Gebäude zur Verfügung, in denen die Hortkinder nachmittags zusammenkommen können. Die Grundschule platzt aus allen Nähten – zumindest so lange, bis der Umzug der 5. und 6. Klassenstufe der Marie Curie Schule aus dem Nachbargebäude nach Empelde vollzogen ist.

Wie an der Theodor-Heuss-Schule in Empelde bereits erfolgreich praktiziert, soll auch in Ronnenberg für die Übergangszeit eine Containerlösung helfen. Da aber auch der Schulhof einen solchen Bau nicht aufnehmen kann, weicht die Stadt mit diesem Bau auf den Sportplatz am Mühlenrär aus. Die Arbeiten haben dort bereits begonnen. Laut Hennies laufen derzeit die Erschließungsarbeiten. Mitarbeiter der Firma Schröder aus Langenhagen sind damit beschäftigt, die Versorgungsleitungen für das Übergangsgebäude zu verlegen und eine neue Zufahrt zum Gelände im Bereich der katholischen Kirche zu befestigen.

Nach den Planungen der Verwaltung sollen beide Standorte pünktlich zum neuen Schuljahr in Betrieb genommen werden.

Alle aktuellen Themen aus Ronnenberg finden sie unter haz.de/ronnenberg.

Von Uwe Kranz

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab sofort ist der neue Ferienpass der Stadt Ronnenberg erhältlich. Für Kinder und Jugendliche werden insgesamt 43 Mitmachaktionen angeboten – darunter neben Sportangeboten und Ausflügen erstmals auch ein Handlettering-Kurs. Die Anmeldefrist endet am 14. Juni.

15.06.2019

Die örtliche SPD hat bestätigt, dass der niedersächsische Umweltminister Olaf Lies zu einem Besuch an der Kalihalde nach Ronnenberg kommt. Ein Austausch mit Bürgern ist aber nicht geplant.

15.06.2019

Polizeikontrolle führt bei VW-Fahrerin aus Ronnenberg zum Erfolg: Verdacht auf den Genuss von unerlaubten Rauschmitteln vor Fahrtantritt bestätigt sich bei entsprechenden Tests.

10.06.2019