Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bücherschrank am Roten Faden renoviert
Region Ronnenberg Nachrichten Bücherschrank am Roten Faden renoviert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 16.06.2019
Die jungen Frauen haben Spaß an der Renovierung des Bücherschrankes. Quelle: privat
Anzeige
Empelde

Das Angebot begeistert viele Empelder Bürger: Aus einem Bücherschrank vor der Jugendwerkstatt Roter Faden an der Nenndorfer Straße können sie sich kostenlos mit Lesestoff eindecken. Der Bücherbestand wird dabei – im besten Fall fortlaufend – immer wieder mit Bücherspenden aufgefrischt. Inzwischen steht der Empelder Bücherschrank im zweiten Jahr an der Nenndorfer Straße. Dabei musste er Wind und Wetter trotzen. „Das sah man ihm jetzt auch an“, sagt Werkstattleiterin Sandra Heuer. Die jungen Frauen vom Roten Faden haben dem kleinen Schmuckstück deshalb einen neuen Glanz verliehen. Sie haben das Holz überarbeitet und ihm einen neuen Anstrich gegeben. Jetzt glänzt der Bücherschrank wieder und ist voll einsatzbereit.

Bücherspenden müssen unbedingt jugendfrei sein

Nach wie vor werde der Bücherschrank von der Ronnenberger Bevölkerung sehr gut angenommen, sagt Heuer. Viele Lesebegeisterte verweilten am Schrank und stöberten in der großen Auswahl von Büchern. „Uns ist wichtig, dass die gespendeten Bücher jugendfrei sind und in einem guten Zustand“, betont sie. Sie bittet auch, bei Bücherspenden darauf zu achten, dass diese beiden Kriterien erfüllt sind.

Anzeige

Alle aktuellen Themen aus Ronnenberg finden Sie unter haz.de/ronnenberg.

Von Uwe Kranz

Anzeige