Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Autofahrer ohne gültigen Führerschein unterwegs
Region Ronnenberg Nachrichten

Ronnenberg: Autofahrer ohne gültigen Führerschein unterwegs 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 18.04.2021
Beide Männer hatten nur ausländische Führerscheine, die ihre Gültigkeit verloren hatten.
Beide Männer hatten nur ausländische Führerscheine, die ihre Gültigkeit verloren hatten. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Ronnenberg

Gleich zweimal hat die Polizei am Wochenende Autofahrer angehalten, die ohne Fahrerlaubnis hinterm Steuer saßen.

Am Sonnabend haben die Beamten gegen 15.40 Uhr einen 20-jährigen Hannoveraner in Ronnenberg auf der Hamelner Straße kontrolliert. Dabei stellten sie fest, dass der Mann lediglich eine albanische Fahrerlaubnis besitzt. Da er jedoch schon länger als ein Jahr in Deutschland wohnhaft ist, hat diese Fahrerlaubnis ihre Gültigkeit verloren. Die Polizisten haben daher ein Strafverfahren gegen den 20-Jährigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Nur eine Stunde später, gegen 16.30 Uhr, hat die Polizei dann einen 44-jährigen Empelder angehalten. Der Mann konnte nur eine serbische Fahrerlaubnis vorweisen. Auch er wohnt allerdings schon länger als ein Jahr in Deutschland, und somit hat auch seine Fahrerlaubnis die Gültigkeit verloren. Zudem war sein Auto nicht mehr versichert.

Gegen den Empelder wurden zwei Strafverfahren eingeleitet, und auch er durfte nicht mehr weiterfahren.

Von Lisa Malecha