Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hecke in Empelde steht auf acht Metern in Flammen
Region Ronnenberg Nachrichten

Ronnenberg: Anwohner löschen Hecke in Empelde

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 31.05.2021
Die Hecke wir durch das Feuer auf mehren Metern beschädigt.
Die Hecke wir durch das Feuer auf mehren Metern beschädigt. Quelle: privat
Anzeige
Empelde

Die Ortsfeuerwehren aus Empelde und Ronnenberg sind am Montagmittag zu einem Feuer auf einem Grundstück Am Mesterwinkel in Empelde ausgerückt. Die dort brennende Hecke war allerdings bereits weitgehend von Anwohnern gelöscht worden.

Wie die Feuerwehr mitteilt, geriet gegen 12.30 Uhr eine Tuja-Hecke in unmittelbarer Nähe zu einem Wohngebäude auf einer Länge von etwa acht Metern in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr, die mit sieben Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften zur Hilfe eilte, war ein Großteil des Feuers bereits von Anwohnern gelöscht worden. Den freiwilligen Rettern bleiben nur die Nachlöscharbeiten sowie die spätere Kontrolle mithilfe einer Wärmebildkamera. Zur Sicherheit wurde die Brandstelle anschließend großzügig mit rund 1500 Litern Wasser bedacht, um Wiederaufflammen zu verhindern. Verletzt wurde niemand.

Lesen Sie auch: Weitere Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Ronnenberg

Die Feuerwehr rät in diesem Zusammenhang noch einmal ausdrücklich davon ab, Unkraut mit einem Brenner jedweder Form zu entfernen. „In solchen Situationen kann es, vor allem bei trockener Witterung, schnell zu unkontrollierbarer Brandausbreitung kommen“, so Sprecher Maximlilian Lüerßen. Dieser könne man auch mit einem Gartenschlauch oder einer bereitgestellten Gießkanne wenn überhaupt nur schwer wieder Herr werden.

Von Uwe Kranz