Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Region lehnt Ummantelung der Kalihalde mit Bauschutt ab
Region Ronnenberg Nachrichten Region lehnt Ummantelung der Kalihalde mit Bauschutt ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 03.07.2019
Die Nähe zu der Wohnbebauung macht die Situation an der Halde in Ronnenberg einzigartig. Quelle: privat
Ronnenberg

Deutliches Votum mit Signalwirkung: Die Regionsversammlung hat sich in ihrer Sitzung am Dienstagabend einstimmig und fraktionsübergreifend gegen eine von der Firma Menke Umwelt Service geplante Ummantelung der Ronnenberger Kalihalde mit Bauschutt ausgesprochen. Das hat jetzt der Ronnenberger SPD-Regionsabgeordnete Paul Krause auf Nachfrage mitgeteilt.

Nach der Stadt Ronnenberg bringt nun also auch die Region Hannover über eine gemeinsam verfasste Resolution ihre Ablehnung zu den Plänen zum Ausdruck. Eine Ummantelung der Kalihalde mit Bauschutt für eine spätere Renaturierung des salzhaltigen Bergbau-Aushubs lehnen die Kommunalpolitiker entschieden ab. Die Argumente waren laut Krause zuvor in den Redebeiträgen noch einmal aufgelistet worden: Jahrelange Belastung des unmittelbar angrenzenden Wohngebietes mit Lärm, Dreck und Feinstaub.

Resolution hat nur symbolischen Wert

Die Resolution hat allerdings nur symbolischen Wert, da die Entscheidung über das Projekt beim Landesbergbauamt (LBEG) liegt. Die bislang einmalige Einigkeit auf Regionsebene bei diesem Beschluss soll dennoch eine Signalwirkung haben, hoffen die Initiatoren. Denn: Sollte die Firma Menke einen Antrag für das geplante Deponieprojekt beim LBEG als zuständige Genehmigungsbehörde stellen, werde die Region im Antragsverfahren als zuständige Fachbehörde – unter anderem als Untere Wasserschutzbehörde – ihre Ablehnung zum Ausdruck bringen, sagte Krause. Denn selbst eine vollständige Renaturierung des salzhaltigen Bodenaushubs würde nach Einschätzung von Experten keine wirksame Reduzierung des in die Hannoversche Fösse eingeleiteten Salzgehaltes bewirken.

Von Ingo Rodriguez

Das klingt vielversprechend: Auf Jazz, Comedy und Lesungen können sich Kulturfreunde in Ronnenberg freuen. Jeden Monat findet eine Veranstaltung statt.

03.07.2019

Nach dem guten Ergebnis bei der Europawahl suchen der Ortsverband Ronnenberg den Kontakt zu seinen neuen Wählern. Dabei hoffen die Vorstandsmitglieder auch darauf, neue aktive Unterstützer gewinnen zu können.

03.07.2019

Glückliche Gesichter nach der Motorradtour mit dem Benther Ortsbürgermeister: Detlef Hüper hatte erneut zu einer gemeinsamen Ausfahrt geladen – und zwölf Motorradfans folgten seinem Ruf.

03.07.2019