Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Pfandbons ermöglichen Orchester eine Konzertreise
Region Ronnenberg Nachrichten Pfandbons ermöglichen Orchester eine Konzertreise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:46 28.04.2018
Friedrich Engelmann (rechts) nimmt die Spende der Pfandbon-Aktion entgegen.
Friedrich Engelmann (rechts) nimmt die Spende der Pfandbon-Aktion entgegen. Quelle: Rabenhorst
Anzeige
Empelde

 “Mit so viel Unterstützung haben wir gar nicht gerechnet“, sagte Friedrich Engelmann, als er das Ergebnis einer Pfandbon-Aktion im Empelder REWE-Markt erfuhr. Insgesamt 720 Euro spendeten Kunden des Geschäftes, indem sie ihren Pfandbon nicht an der Kasse einlösten, sondern ihn stattdessen in eine Spendenbox warfen. Der Vorsitzende des Mandolinen- und Gitarrenorchesters kündigte an, dass das Geld vor allem den Kindern und Jugendlichen im Verein zu Gute kommen soll.

Finanzielle Unterstützung kann das MGO im Allgemeinen und die einzelnen Musiker im Speziellen gut gebrauchen. Beispielsweise stehen auch in jedem Jahr teilweise weite Konzertreisen auf dem Programm. So nimmt das Hauptorchester vom 10. bis 13. Mai am Eurofestival der Zupfmusik in Bruchsal teil. Bei diesem weltweit einzigartigen Event, das nur alle vier Jahre veranstaltet wird, treten nur ausgewählte Orchester und Ensembles aus aller Welt auf. Als eines der größten Vereinsorchester Deutschlands darf das MGO Empelde in diesem Jahr eines der zahlreichen Konzerte mitgestalten.

Neben Vereinsorchestern sind auch renommierte Künstler der Zupfmusikszene mit von der Partie. Zudem erwartet die Teilnehmer ein familiärer Austausch zwischen Musikern aus aller Welt. Vor allem, aber nicht nur für die jugendlichen Mitglieder des Empelder Ensembles, dürfte dies ein ganz besonderes Erlebnis werden. Umso wichtiger ist für das MGO, dass die Finanzierung der Fahrt für alle gesichert ist. „Wir freuen uns sehr und danken allen Kunden, die ihren Leergutbon für uns gespendet haben,“ sagte Engelmann während der Geldübergabe. 

Für den großen Auftritt beim Eurofestival absolviert das Orchester in dieser Woche gleich zwei wichtige Proben: Einen Teil des Konzertprogramms spielen die Musiker am Freitag, 27. April, während des Ronnenberger Stadtempfangs. Weitere Stücke werden am Sonntag, 29. April, im Rahmen der Konzertreihe „Musik für Spaziergänger“ zu hören sein. Um 17 Uhr beginnt der Autritt des MGO Empelde in der Klosterkirche Marienwerder. Der Eintritt ist kostenlos.

Von Uwe Kranz