Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten MGO begeistert bei Eurofestival in Bruchsal
Region Ronnenberg Nachrichten MGO begeistert bei Eurofestival in Bruchsal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 27.05.2018
Das Mandolinen- und Gitarrenorchester Empelde während der Festivals in Bruchsal. Quelle: privat
Anzeige
Empelde

Die kleine Stadt Bruchsal in Baden ist bereits zum dritten Mal zum Zentrum der internationalen Zupfermusikerszene geworden. Mandolinen- und Gitarrenspieler aus allen Kontinenten trafen sich beim Eurofestival. Der Bund Deutscher Zupfmusiker (bdz) organisiert dieses Treffen alle vier Jahre, um den Musikern eine Plattform des Austauschs zu bieten. Das Mandolinen- und Gitarrenorchester Empelde nutzte die Möglichkeit, sich als eines der seltenen Vereinsorchester zu präsentieren.

Mehr als 1500 Musiker, darunter auch gut 40 aus Empelde, waren nach Bruchsal gekommen. Neben dem sozialen Miteinander steht natürlich auch die Zupfmusik im Mittelpunkt der Veranstaltung. An vier Tagen standen über 20 hochkarätige Konzerte auf dem Programm. Bei der Sitzprobe zum Auftritt der Empelder ereilte die Mitglieder des MGO ein Schock: Einer der Kontrabässe war beim Transport beschädigt worden. Spontan stellte ein befreundeter Bassspieler sein Instrument zur Verfügung, sodass das MGO vollzählig auftreten konnte. In der gut besuchten Stadtkirche begeisterte das Orchester anschließend mit seinem Programm. Besonders spannend wurde es beim zweiten Stück. Die „Fuga populare“ war von dem Komponisten Dieter Kreidler extra für das Festival komponiert worden und wurde nun vom MGO Empelde uraufgeführt. Am Ende war auch der Komponist voll des Lobes: „Ihr habt es richtig krachen lassen!“, sagte er.

Anzeige

Der Nachwuchs des MGO ist am Montag, 28. Mai, in der Aula der Marie Curie Schule zu hören. Ab 18 Uhr treten die MGO Kids, das Jugendzupforchester sowie besonders begabte Schüler in kleiner Besetzung auf. Der Eintritt ist kostenlos.

Von Uwe Kranz