Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Gorbatenko gewinnt Sonderpreis der Landeskirche
Region Ronnenberg Nachrichten Gorbatenko gewinnt Sonderpreis der Landeskirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 19.03.2019
Pastor Mathis Burfien (links) und Philipp Poisel gratulieren Victoria Gorbatenko aus Benthe zu ihrem Sonderpreis. Quelle: Fabrice Kunte/Landeskirche Hannovers
Ronnenberg/Loccum

Victoria Gorbatenko ist beim Jugendandachtspreis der evangelisch-lutherischen Landeskirche ausgezeichnet worden. Die 17-Jährige aus Benthe erhielt im Kloster Loccum von der Jury den Sonderpreis in der Kategorie „Metapher und Symbolsprache“, der mit 100 Euro prämiert wurde. Den mit 1000 Euro dotierte erste Preis ging an den ebenfalls 17-jährigen Philo Hirte aus Hannover.

Bei dem Wettbewerb, der nach 2016 zum zweiten Mal durchgeführt wurde, hatten sich Jugendliche mit dem Bibelvers „Wo der Geist Gottes ist, da ist Freiheit“ (2. Korinther 3,17) beschäftigt, der zuvor über eine Abstimmung beim Onlinedienst Instagram ermittelt worden war. Und der Erfolg gab den Organisatoren Recht: Waren es bei der Premiere noch 26 eingereichte Arbeiten, so hat sich die Zahl diesmal fast vervierfacht – insgesamt 94 Andachten wurden der Jury vorgelegt.

Gorbatenko, die bereits beim ersten Jugendandachts-Wettbewerb einen Sonderpreis gewann, erklärte am Rande der Preisverleihung, in deren Rahmen auch der Musiker Philipp Poisel auftrat, wie sie an das Thema herangegangen ist: „Als ich den Psalm gelesen habe, kam mir ein Bild von einem großen weiten Meer in den Sinn“, sagte die 17-jährige Bentherin. „Einem Meer, das ich mit Gott befahre und ein Schiff, das ich in die Richtung lenke, wo es mich hinzieht. Dieses Bild habe ich weiter gesponnen und es taucht in meiner Andacht immer wieder auf.“

Für Wettbewerbsorganisator Pastor Mathis Burfien ist der Andachtspreis ein wichtiger Teil der theologischen Nachwuchsförderung. Die Gewinnerin von 2016, Julia Schönbeck, studiert inzwischen Theologie. „Ich möchte gerne jungen Menschen Mut machen und sie darin unterstützen, eine eigene Sprache für ihren Glauben zu entwickeln“, sagt Pastor Burfien. Und bei Gorbatenko trifft er damit auf offene Ohren. „Ich glaube, mit Andachten kann man Jugendliche eher ansprechen als mit strukturierten Gottesdiensten“, sagte sie. „Andachten sind freier, kreativer und in kleinen Gruppen auch persönlicher, so dass man sich individuell mit einbringen kann.“

Von Björn Franz

Nachrichten Ronnenberg/Hemmingen/Gehrden/Wennigsen - Polizei vermeldet Rekord-Aufklärungsquote

Die Polizei hat im Bereich des Polizeikommissariats Ronnenberg, zu dem auch Hemmingen, Gehrden und Wennigsen gehören, knapp 70 Prozent aller Straftaten aufgeklärt. Das ist ein neuer Rekordwert.

19.03.2019

Im Ortskern von Ronnenberg soll in etwa vier Wochen ein neues Eiscafé eröffnen. Dreieinhalb Jahre nach dem Abriss der alten Eisdiele geht damit ein sehnlicher Wunsch vieler Ronnenberger in Erfüllung.

18.03.2019

Eine eineinhalb Kilometer lange Ölspur hat den Verkehr auf dem Weetzer Kirchweg in Ronnenberg gefährdet. Die Feuerwehr rückte mit zwölf Rettern aus, um die ausgelaufenen Betriebsstoffe zu beseitigen.

18.03.2019