Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Region Pattensen Nachrichten Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 31.03.2019
Der Schwerverletzte wird in eine Klinik gebracht. (Symbolbild) Quelle: Archiv
Hüpede/Gestorf

Bei einem Unfall in Hüpede ist ein Motorradfahrer scher verletzt worden. Der Mann stieß am Sonnabendvormittag mit einem Auto zusammen. Die Landesstraße 422 zwischen Hüpede und Gestorf war mehr als vier Stunden gesperrt.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei war ein 75-jähriger Pattenser mit seinem Ford Fiesta gegen 11.10 Uhr auf der Wiesenstraße unterwegs und wollte an der Einmündung mit der L422 nach links in Richtung Gestorf abbiegen. Dabei übersah er offenbar den von links kommenden 55 Jahre alten Motorradfahrer und nahm ihm die Vorfahrt.

Motorradfahrer stürzt in Graben

Die BMW R Nine T Scramler, sie wird auch als Zweirad-SUV bezeichnet, kam nach links von der Fahrbahn ab und stürzte in einen Graben. Dort blieb der 55-Jährige schwer verletzt liegen. Er wurde im Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der Motorradfahrer wohnt im ostfriesischen Blomberg (Landkreis Wittmund).

L422 Hüpede-Gestorf mehr als vier Stunden gesperrt

Weil Betriebsflüssigkeiten ausgelaufen waren, zogen sich die Aufräumarbeiten hin. Die Feuerwehr Pattensen streute Bindemittel. Anschließend reinigte die Straßenmeisterei Sarstedt die Fahrbahn. Die L422 musste in Höhe der Unfallstelle nach Polizeiangaben bis etwa 15.30 Uhr gesperrt bleiben. „Die Verkehrsbeeinträchtigungen waren geringfügig“, teilte ein Sprecher mit. Wer in Richtung Gestorf wollte oder daher kam, musste über Bennigsen oder über die B3 fahren. Den Schaden gibt die Polizei mit insgesamt etwa 8500 Euro an.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Pattensen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Andreas Zimmer

Der Rat der Stadt Pattensen hat 40 Einsatzkräften der Feuerwehr eine besondere Ehrung ausgesprochen. Sie haben ehrenamtlich bei der Bekämpfung des Moorbrands in Meppen im vergangenen Jahr geholfen.

29.03.2019

Die Satzung für das künftige Pattenser Jugendparlament steht: Der Rat hat sie in der Sitzung am Donnerstagabend beschlossen. Die Wahl wird am Sonntag, 26. Mai, gemeinsam mit der Europawahl sein.

29.03.2019

Der Rat sich einstimmig für eine weitere Amtszeit von Axel Müller als Erster Stadtrat in Pattensen ausgesprochen. Der 61-Jährige will die volle Zeit von acht Jahren im Amt bleiben.

29.03.2019