Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Neue Abbiegespur führt zum Wertstoffhof
Region Pattensen Nachrichten Neue Abbiegespur führt zum Wertstoffhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 19.04.2019
Da geht's lang: Pfeile auf der Fahrbahn der Ludwig-Erhard-Straße weisen den Weg zum Wertstoffhof. Quelle: Torsten Lippelt
Pattensen-Mitte

Damit es nicht mehr so häufig zu Staus kommt, führt seit Montag eine neue Abbiegespur zum Wertstoffhof an der Ludwig-Erhard-Straße 22 in Pattensen-Mitte. Fahrzeuge können sich jetzt ab der Einmündung Walter-Bruch-Straße auf der Ludwig-Erhard-Straße rechts einordnen und werden auf dieser Spur direkt bis zur Einfahrt des Wertstoffhofs geführt, der vom Abfallentsorger aha betrieben wird. Die Stadt Pattensen hatte diese Umbaumaßnahme angeschoben, weil sich vor dem Wertstoffhof, der mitten im Gewerbegebiet liegt, oft zu Staus kam. Das war besonders zu den Jahreszeiten der Fall, wenn die Hobbygärtner ihren Hecken- und Rasenschnitt entsorgen wollten. Dabei wurde unter anderem auch die Zufahrt zum Postzentrum behindert.

Da geht's lang: Pfeile auf der Fahrbahn der Ludwig-Erhard-Straße weisen den Weg zum Wertstoffhof. Quelle: Torsten Lippelt

Wie Marina Koch von der Stadtverwaltung erläuterte, musste für die neue Verkehrsführung eine Pflanzinsel entfernt werden, außerdem entfallen durch die neue Fahrspur einige Parkplätze. Am vergangenen Montag wurden nun als letzter Schritt von Mitarbeitern des Betriebshofs die neuen Markierungen und Richtungspfeile auf die Fahrbahn aufgebracht.

Von Kim Gallop

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Pattensen hat keine geeignete Fläche, auf der Hunde von der Leine gelassen werden könnten und scheut die Folgekosten. Auch städtische Behälter mit Hundekotbeuteln gibt es nicht mehr.

16.04.2019

Die Sanierung des Hallen- und Freibads in Pattensen wird nicht vom Bund unterstützt. Die Bewerbung um Förderung war erfolglos. Jetzt wird das 7 Millionen Euro schwere Programm verschoben. Der Badbetrieb läuft aber weiter.

15.04.2019

Der Vorstand des CDU Ortsverband Hüpede-Oerie wurde bei der Mitgliederversammlung neu gewählt. Vorsitzender bleibt Horst Dobslaw, der Ortsverband will sich weiter für Kinderbetreuung im Ort und mehr Verkehrssicherheit einsetzen.

15.04.2019