Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Mäusebussard verspeist Hamster auf Kinderspielplatz
Region Pattensen Nachrichten Mäusebussard verspeist Hamster auf Kinderspielplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:08 21.05.2019
Neuer Nachbar: Der Mäusebussard lässt sich auf dem Dach des Spielhauses nieder, um einen erjagten Feldhamster zu verspeisen. Quelle: Georg Jendritzki
Anzeige
Pattensen-Mitte

Ein Mäusebussard hat sich jetzt am Nachmittag einen Kinderspielplatz in Pattensen-Mitte als Rastplatz ausgesucht. Seinen Reiseproviant hatte der Raubvogel gleich mitgebracht: Es hielt einen Feldhamster in den Krallen, den er offenbar gerade auf den Feldern erjagt hatte. Der Bussard hatte sich auf dem Dach eines Spielturms auf dem Spielplatz an der Straße Am Archiv niedergelassen. Anwohner Georg Jendritzki ist es gelungen, von dem ungewöhnlichen Nachbarn Fotos zu machen.

Spielende Kinder stören den fressenden Bussard nicht

Er war von seinem Enkel Sebastian auf den Mäusebussard aufmerksam gemacht worden. „Wir konnten den Vogel bestimmt 20 Minuten beim Fressen beobachten“, sagt Jendritzki. Dass mehrere Kinder um ihn herum spielten, störte den Vogel mit dem auffällig hellen Federkleid offenbar nicht. Dem einen oder anderen Kind habe es beim Anblick des fressenden Greifvogels zwar ein bisschen geschaudert, aber sie zeigten sich eher neugierig als erschrocken.

Anzeige

Fotograf knipst Bussard vom Wohnzimmer aus

Jendritzki konnte mit einem 24-fachen Zoom mehrere sehr gelungene Aufnahmen machen, und das ohne viel Aufwand. Lachend berichtet er von einem Bekannten, der als begeisterter Hobby-Ornithologe häufig bei Wind und Wetter auf der Lauer lag, um Vögel zu fotografieren. Und Jendritzki musste noch nicht einmal sein Wohnzimmer verlassen, um den Mäusebussard mit der Kamera zu erjagen. 

Von Kim Gallop

Anzeige