Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten MSC Pattensen ruft zur Typisierung auf
Region Pattensen Nachrichten MSC Pattensen ruft zur Typisierung auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 12.06.2019
Andreas Schaper aus Pattensen braucht eine Stammzellenspende. Quelle: Torsten Gadegast Photography
Pattensen

Ein Sportskamerad ist schwer erkrankt, und die Motoballer vom MSC Pattensen organisieren eine große Hilfsaktion. Andreas Schaper, Sportleiter des MSC und dreifacher Familienvater aus Pattensen, braucht eine Stammzellenspende. Um einen passenden Spender für ihn zu finden, gibt es am Samstag, 15. Juni, an der Motoballarena eine große Typisierungsaktion. Dazu kommt viel Unterhaltung für Jung und Alt. Die Typisierungsaktion wird zusammen mit dem Norddeutsches Knochenmark- und Stammzellregister (NKR) durchgeführt.

Mit dem Start der Typisierung um 11 Uhr im Clubhaus an der Rudolf-Harbig-Strasse wird auch der bekannte TV-Bäcker René Oliver dabei sein, der den Kuchenverkauf unterstützen wird und anschließend für Autogramme zur Verfügung steht. In der großen Tombola mit 450 Preisen wird es zudem ein Backbuch von ihm zu gewinnen geben.

Der Motoball wird gleich mehrfach rollen

Dazu kommt ein großes Kinderprogramm, eine amerikanische Versteigerung sowie Motoball. Zur Stärkung und Erfrischung der Gäste gibt es neben Kaffee und Kuchen auch Leckeres vom Grill und kühle Getränke.

Selbstverständlich wird auch der Motoball rollen. Um 11 Uhr wird das Jugendteam des MSC Pattensen gegen den Nachwuchs des MSF Tornado Kierspe antreten. Im Anschluss daran werden sich die Oldstars einer Jugendmixmannschaft stellen. Bevor um 15 Uhr dann das Bundesligateam des MSC Pattensen im großen Benefizspiel gegen das Team um Andis Freunde antritt, wird ab 14.30 Uhr die Spielgemeinschaft Pattensen noch musikalisch für gute Laune sorgen.

Alle zwischen 17 und 55 Jahren können potenzielle Spender sein

Jeder gesunde Mensch zwischen 17 und 55 Jahren, der noch nicht als Spender registriert ist, kann sich ganz einfach mittels eines Abstrichs der Wangeninnenseiten mit Wattestäbchen als Spender und damit als möglicher Lebensretter registrieren. Wer schon beim NKR oder bei einer anderen Spenderdatei angemeldet ist, steht bereits für die internationale Spendersuche zur Verfügung. Denn alle Spenderdateien in Deutschland leiten die wichtigen Daten ihrer Spender anonymisiert an das Zentrale Knochenmarkspender-Register Deutschland (ZKRD) für den weltweiten Spendersuchlauf weiter. Eine weitere Registrierung ist daher weder nötig noch sinnvoll.

Auch Geldspenden sind gern gesehen

Wer am Samstag nicht dabei sein kann, kann ein Set mit Wattestäbchen für die Typisierung anfordern: Zum Beispiel unter Telefon (0800) 8988880 oder unter aktionskoordination@nkr-hannover.de per E-Mail. Die Analyse der Proben von Neuspendern kosten das NKR 35 Euro pro Typisierung. Daher werden Spenden benötigt – auch kleinere Beträge helfen weiter. Bei der Aktionen stehen Spendendosen bereit. Überweisungen an die NKR-Spendenkonten: Sparkasse Hannover, IBAN: DE21 2505 0180 0000 1977 00, BIC: SPKHDE2HXXX, Stichwort: Andi Schaper oder Hannoversche Volksbank, IBAN: DE27 2519 0001 0555 5507 00, BIC: VOHADE2HXXX, Stichwort: Andi Schaper.

Fragen rund um die Typisierungsaktion gehen an Torsten Gadegast vom MSC Pattensen per E-Mail unter helftandi@mscpattensen.de oder telefonisch unter (0162) 3678883.

Von Kim Gallop

Die Ferienpassangebote für die Sommerferien in Pattensen sind online. Achtung: Die Wunschlisten schließen am Mittwoch, 26. Juni.

12.06.2019

Die Stadt Pattensen will die maroden Straßen Grünes Tal und Neuer Weg sanieren lassen. Die Notwendigkeit wird jetzt auch von einem externen Gutachten bestätigt. Das Problem: Die Anlieger müssen sich an den Kosten beteiligen.

12.06.2019

Ein kunstvoll bemalter Schaltkasten warnt jetzt an der B 443 in Koldingen Autofahrer und Kinder gleichermaßen vor den Gefahren des Straßenverkehrs. Der Künstler Ole Görgens ist durch seine Aktionen in Jeinsen bekannt.

11.06.2019