Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Krimidinner: Auf Mörderjagd im Pattenser Bad
Region Pattensen Nachrichten Krimidinner: Auf Mörderjagd im Pattenser Bad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 23.08.2019
Freuen sich mörderisch: Julia Müller (von links), Pächterin Gerti Junge, Autor Günter von Lonski und Silvia Müller, die die Anmeldungen entgegen nimmt. Quelle: Kim Gallop
Pattensen-Mitte

Auf Mörderjagd im Café Pab im Hallenbad in Pattensen: Der Autor Günter von Lonski schlüpft in die Rolle von Kommissar Peter Petersen und lädt zum Krimidinner mit dem Titel „Falsches Spiel“ ein. Die Story beginnt damit, dass im Vorratskeller des Pattenser Bads der ermordete Ole Franken gefunden wird. Der Kopf des früheren Autoverkäufers und heutigen Immobilienmaklers steckt in einer Plastiktüte, die aus einem Supermarkt im Calenberg Center stammt.

Fiktiver Mord mitten in Pattensen

Petersen alarmiert den Kriminaldauerdienst und die Spurensicherung aus Hannover. Der Leiter der Spurensicherung bietet Petersen eine Wette um zwei 96-Karten an, dass es sich um einen Selbstmord handelt. Doch Petersen bleibt misstrauisch. Der betreffende Supermarkt gibt bereits seit zwei Jahren gar keine Plastiktüten mehr aus. Zudem soll der Geschäftsführer des Markts ein Verhältnis mit Frankens Freundin gehabt haben. Außerdem wurde Franken auch noch mit Giftfutter am Koi-Teich eines als äußerst jähzornig geltenden Sparkassenmanagers erwischt. Verdächtige gibt es also genug.

Besucher müssen selbst ermitteln

Jetzt sind die Besucher gefragt. Sie müssen ermitteln, befragen und bewerten. Jeder Mitspieler erhält Bild- und Textmaterial, kann den Kommissar befragen und sich mit seinem Tischnachbarn besprechen. Jede Tischgruppe kann zu jeder Zeit den vermeintlichen Täter nennen, hat aber nur einen Versuch. Die Gruppe, die den Täter als Erstes nennt, gewinnt ein gemeinsames Frühstück im Café Pab.

Der 76-jährige Günter von Lonski ist seit 1983 freiberuflicher Schriftsteller und hat bereits zahlreiche Krimis, Theaterstücke, Kinder- und Jugendbücher sowie Hörspiele veröffentlicht. Weitere Informationen über den Autor stehen im Internet auf vonlonski.net.

Ein Porträt von ihm gibt es hier:

Geplant sind zwei Veranstaltungen jeweils freitags am 20. September und 22. November. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Für beide Abende gibt es noch Karten. Während ermittelt wird, bekommen die Gäste ein Drei-Gänge-Menu serviert. Der Eintritt und das Essen kosten zusammen 29 Euro. Karten können im Café Zum Dänen, Talstraße 18, in Pattensen-Mitte gekauft werden, aber auch telefonisch im Pattenser Bad unter (0157) 34 88 77 32 und per E-Mail an Sil_Mueller@gmx.de.

Lesen Sie weitere Berichte über den Autor Günter von Lonski:

Autor präsentiert Musical über Hameln

Von Lonski spürt den Puls der Zeit

Krimiautor geht kreative Wege

Von Tobias Lehmann

Der bekannte Synchron- und Hörspielsprecher Oliver Rohrbeck (“Die drei ???“) tritt am Freitag und Sonnabend mit zwei Krimi-Klassikern auf der Freilichtbühne des Schlosses Marienburg auf. Für die Veranstaltungen gibt es noch Karten.

22.08.2019

Pattensen-Koldingen hat jetzt einen Dorfverein: 46 Koldinger sind bei der Gründungsversammlung am Mittwochabend eingetreten. Zur Vorsitzenden wurde Birthe Meyer gewählt. Sie kündigte bereits die ersten Aktionen an, darunter ein Markt.

22.08.2019

Horror in Niedersachsen: Zurzeit wird in Hannover und Umgebung der Film „The Bitter Taste“ gedreht. Die Pattenser Hauptdarstellerin Julia Dordel und Regisseur Guido Tölke berichten von anstrengenden Drehtagen, veganem Catering und Lob von Experten beim Filmfestival in Cannes.

21.08.2019