Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Jugendpflege gibt Tipps für pädagogische Onlineangebote
Region Pattensen Nachrichten Jugendpflege gibt Tipps für pädagogische Onlineangebote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:06 22.04.2020
Onlinespiele können den Alltag in der Corona-Krise unterhaltsamer machen. (Symbolbild) Quelle: Silvia Marks/dpa
Anzeige
Pattensen

Minetest und Spieleratgeber: Auf diese beiden Onlineangebote weist die Jugendpflege Pattensen hin. Diese können die „schulfreie, kontaktarme und manchmal auch langweilige Corona-Zeit“ etwas unterhaltsamer machen, teilen die Jugendpfleger auf der Seite ferienpass-pattensen.de mit.

So steht das Team Jugend- und Familienbildung der Region Hannover immer dienstags und donnerstags von 15 bis 16.30 Uhr bereit, um mit den Kindern und Jugendlichen Minetest zu spielen. In diesem im Jahr 2010 entwickelten Spiel können die Nutzer eine eigene Welt selbst aufbauen und gestalten. Gleichzeitig beantwortet das Team über die Seite team-jugendarbeit.de auch generelle Fragen zu Online-Spielen von Kindern, Jugendlichen und Eltern.

Anzeige

Pädagogische Onlinespiele für Kinder und Jugendliche

Gleichzeitig weist die Pattenser Jugendpflege auf den Spielratgeber NRW hin. Dabei handelt es sich um eine große pädagogische Informationsplattform, die Onlinespiele für alle Altersgruppen und auch die ganze Familie enthält. Kinder und Jugendliche werden in redaktionelle Prozesse aktiv eingebunden. Zudem steht ein umfangreicher Elternratgeber zur Verfügung. Zu den Spielen gibt es auf der Seite spieleratgeber-nrw.de Informationen über Inhalt, Präsentation, Anforderungen und eine pädagogische Alterseinschätzung. Schirmherr des Spielratgebers ist der Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.

Lesen Sie auch

Von Tobias Lehmann