Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Freiwillige Feuerwehr löscht Brand in Alter Ziegelei
Region Pattensen Nachrichten Freiwillige Feuerwehr löscht Brand in Alter Ziegelei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 12.09.2019
Die Feuerwehrleute aus Reden und Koldingen löschen den Brand, damit er nicht auf die Gebäude übergreift. Quelle: Feuerwehr/Henning Brüggemann
Reden/Koldingen

Zu einem Brand in der Alten Ziegelei in Pattensen-Reden ist am Mittwoch die Feuerwehr gegen 16.15 Uhr gerufen worden. Nach Auskunft von Pattensens Stadtbrandmeister Henning Brüggemann waren in dem Gebäudekomplex, der aus einigen Ruinen besteht, Gerümpel und Strauchwerk in Brand geraten.

„Es bestand die Gefahr, dass der Brand auf die einsturzgefährdeten Ruinen übergreifen könnte“, sagte Brüggemann. 15 Kameraden und Kameradinnen der Ortsfeuerwehren Reden und Koldingen rückten mit vier Fahrzeugen aus, auch Polizei und Rettungsdienst waren vor Ort.

Der Brand ist mit dem Einsatz von zwei Rohren durch die Feuerwehr schnell gelöscht. Quelle: Feuerwehr/Henning Brüggemann

Mit Wasser aus zwei Rohren konnte der Brand binnen weniger Minuten gelöscht werden. Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten dauerten bis etwa 17.15 Uhr. Sachschaden entstand nicht. Die Brandursache ist unbekannt.

Während der Löscharbeiten war die Pattenser Straße gesperrt. Der Linienbus wich über Harkenbleck aus. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Pattensen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Kim Gallop

Seit mehr als fünf Wochen steht ein Restmüllsack an der Straße Im Kreuzfeld in Pattensen-Hüpede. Er ist zu schwer für die normale Entsorgung. Ein Nachbar hat bislang vergeblich nach einer Behörde gesucht, die den Müll abtransportiert.

11.09.2019

Der Bürgerverein Jeinsen organisiert für Freitag, 20. September, 20 Uhr, einen Comedyabend mit den HAZ-Kolumnisten Uwe Janssen und Imre Grimm. Für die Veranstaltung in der Kirche St. Georg gibt es noch Karten.

11.09.2019

Das Wetter spielte mit, mehr Anwohner aus Pattensen-Schulenburg denn je machten mit: So musste der Schulenburger Garagenflohmarkt ein Erfolg werden. Die Organisatoren zählten etwa 2000 Besucher.

10.09.2019